Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Monkey Bay – Die Währungen Teil 2: Gold und Brathähnchen

Teilen

520_520_Blog_MB_GoldHaehnchenIm ersten Teil unserer Blogserie haben wir dir die Premium-Währung in Monkey Bay vorgestellt. Daneben gibt es aber noch zwei andere, wichtige Währungen: Gold und Brathähnchen. Nur mit ihnen schafft ihr es zum gefürchteten Piratenfürsten aufzusteigen.

Deshalb gibt es im zweiten Teil die besten Tipps und Tricks zu Gold und Brathähnchen in Monkey Bay:

Im Gegensatz zu den Juwelen kannst du Gold und Brathähnchen nur innerhalb des Spiels bekommen. Deshalb solltest du gut auf deine Schätze achtgeben und nicht zu viel auf einmal ausgeben.

Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, zu investieren, um deine Siedlung voranzutreiben. Das richtige Maß zu finden ist eine der Hauptaufgaben in Monkey Bay.

Hier kannst du dir Gold und Brathähnchen wieder zusammensammeln, wenn du zu viel ausgegeben hast:

1) Mienen in deiner Siedlung

Schon während des Tutorials baust du eine Goldmiene und einen Hähnchengrill in deiner Siedlung. Sie werfen regelmäßig einige der wertvollen Rohstoffe ab. Später kannst du je nach Stufe noch mehr Mienen und Grills bauen und deine Lager so schneller füllen. Zudem kannst du die Goldmienen und Hähnchengrills auch weiterausbauen, damit sie mehr Rohstoffe für dich haben.

2) Rohstoffinseln

Auf einigen der Rohstoffinseln gibt es ebenfalls regelmäßig Gold oder Brathähnchen zum Abholen. Doch Vorsicht! Diese Inseln können auch andere Piraten erobern. Dann musst du sie erst wieder zurückgewinnen, um die Schätze dort abzusahnen.

3) Beutezüge

Als richtiger Piratenfürst holst du dir deine Reichtümer natürlich vor allem von anderen. Brauchst du mehr Gold oder Brathähnchen, kann ein Beutezug auf eine der Nachbarinseln schnell Abhilfe schaffen. Dabei solltest du aber beachten, dass Beutezüge natürlich auch etwas kosten. Die besten Tipps für einen erfolgreichen Angriff haben wir dir hier aufgeschrieben.

Vergrößere gleich deine Reichtümer mit unseren Tipps zu Gold und Brathähnchen in Monkey Bay!

Teilen

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.