Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Die Bauernclub-Aufträge in My Free Farm – FAQ

Share

mff_520x520In My Free Farm gibt es ein großes, neues Feature für die Bauernclubs.

Für die Aufträge können sich alle Mitglieder als Team zusammenschließen und gemeinsam etwas erreichen.

Wie das am besten funktioniert, erfährst du in unserer Blogserie:

Teil 1: Der Ablauf
Teil 2: Die Berufe
Teil 3: FAQ

Im dritten Teil beantworten wir die wichtigsten Fragen zu den Bauernclub-Aufträgen. Solltest du sonst noch Fragen haben, schreib uns in den Kommentaren:

1. Welche Berufe gibt es und was kann ich mit ihnen produzieren?

Zur Auswahl stehen 8 verschiedene Berufe, die ganz unterschiedliche Produkte herstellen können:

Bauer: Getreide, Tomaten, Sonnenblumen, Kürbis, Knoblauch, Steinpilze, Kohlrabi

Gärtner: Raps, Kräuter, Gänseblümchen, Kornblumen, Oliven, Basilikum

Landwirt: Mais, Klee, Futterrüben, Geranien, Walnüsse, Chili, Löwenzahn

Tierpfleger: Honig, Wolle, Eier

Tierwirt: Ziegenmilch, Milch, Angorawolle

Grundlagen-Fabrikant: Mayonnaise, Käse, Wollknäuel

Grundlagen-Produzent: Ketchup, Joghurt, Angorawollknäuel

Textil-Hersteller: Wollsocken, Wollmütze, Wollschal

Grundsätzlich kann jeder einen Beruf wählen. Doch nur wenn du in einem Bauernclub bist, kannst du die Boni daraus nutzen.

2.Welche Vorteile bringt mir ein Beruf?

Je nach deinem Berufslevel, bekommst du einen Bonus auf die oben genannten Produkte. Dieser gilt für Club-Produkte, aber auch deine eigenen. Die Job-Punkte für die Berufslevel bekommst du schon für die Teilnahme an einem Auftrag. Schafft ihr eine der vielen Auftrags-Stufen, gibt es sogar noch zusätzliche Punkte.

3.Was ist der Unterschied zwischen meinen Produkten und den Club-Produkten?

Auf den ersten Blick sind Club-Getreide und normales Getreide natürlich das selbe. Club-Produkte findest du allerdings nur im Club-Lager. Die anderen Produkte sind für deinen eigenen Bauernhof. Wie du Club-Produkte produzierst, haben wir hier erklärt: https://blog.upjers.com/24318/die-bauernclub-auftraege-in-my-free-farm-der-ablauf/

4.Was bringen die Werkzeuge und wie kann ich sie einsetzen?

In der Schreinerei kannst du Werkzeuge herstellen, die dir für eine bestimmte Zeit einen Ertragsbonus auf die Clubprodukte geben. Die Kompostgabel bringt zum Beispiel 200% mehr für Gärtner, Landwirte und  Bauern. Um sie zu aktivieren, gehst du in die Berufsverwaltung auf deinem Hof.

5.Kann ich auch Club-Produkte für den nächsten Auftrag sammeln?

Es werden immer nur die Club-Produkte produziert, die gerade für einen aktiven Auftrag benötigt werden. Braucht ihr zum Beispiel Getreide, stellst du als Bauer automatisch Club-Getreide her. Tomaten kannst du aber nur für dich selbst produzieren.

Richtig vorproduzieren kannst du damit nicht. Anders verhält es sich aber mit übrigen Club-Produkten. Für den aktuellen Auftrag zählen nur die eingeworfenen Produkte. Alle anderen bleiben im Lager und können später natürlich verwendet werden.

6.Was ist, wenn ich auf meinem Hof einen Auftrag nicht erfüllen kann?

Der nächste Auftrag verlangt Klee und Milch, doch du hast auf deinem Hof nicht die passenden Produktionsstätten? Dann kannst du leider nicht an diesem Auftrag teilnehmen. Euer Clubchef oder ihr alle gemeinsam könnt dann entscheiden, ob ihr den Auftrag machen möchtet. Eventuell könnt ihr ihn auslassen oder für etwas Besseres tauschen.

7.Kann ich die aktuellen Aufträge wechseln?

Wenn du wie oben einen Auftrag nicht erfüllen kannst, hast du mehrere Möglichkeiten. Nach einer Woche wechseln die aktuellen Aufträge von alleine und du kannst es nochmal versuchen. Außerdem kann der Clubchef oder sein Stellvertreter auch neue Aufträge auswürfeln lassen. Dafür klickt er auf den Würfel-Button.

Du hast noch weitere Fragen zu den Bauernclub-Aufträgen in My Free Farm? Dann hinterlass uns einen Kommentar oder schreibe an unseren Support.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.