Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Vom Moderator zum Praktikanten bei upjers

Teilen

Bei upjers geben wir vielen Praktikanten die Möglichkeit, die Arbeit in der Gamesbranche kennenzulernen. Doch in dieser Woche durften wir einen ganz besonderen begrüßen.

Leonidas2000 ist unser jüngster Moderator im upjers Forum. Deshalb hat es uns besonders gefreut, dass er sich unsere Arbeit genauer anschauen wollte. Dazu hat er uns auch gleich ein paar Fragen beantwortet:

  1. Warum wolltest du ein Praktikum bei upjers machen?

Dass mein Traumberuf etwas mit Technik zu tun haben soll, war mir von vornherein klar. Dafür habe ich schon immer ein „Händchen“.
Deshalb ist mir die Idee gekommen, es doch bei upjers zu versuchen. Obwohl Bamberg etwas weiter weg von zu Hause ist, habe ich mich dafür entschieden.

  1. Sonst stehst du ja auf der Spieler-Seite. Wie ist es die andere Seite von upjers zu sehen?

Es ist beeindruckend, wenn man im Büro von dutzenden Programmierern und Grafikern umgeben ist. Von außen ist mir nie aufgefallen, wie viele Personen daran beteiligt sind, Spiele zu entwickeln und zu pflegen und so weiter.
Auch ist es interessant, auf manchen Bildschirmen bekannte Spiele wiederzuerkennen. Manchmal konnte ich sogar neue Inhalte sehen, die vielleicht auch irgendwann in der Zukunft auf den Bildschirmen der Spieler erscheinen werden.

  1. Was machst du während deines Praktikums bei upjers?

Ich habe ein Praktikum als Programmierer gemacht, deswegen habe ich vor allem programmiert. Ich arbeite mit HTML, CSS, PHP und MySQL. Die meisten davon kannte ich vorher nicht. Nur mit HTML und CSS habe ich mich zufällig etwas beschäftigt.

Trotzdem konnte ich schon nach zwei Tagen, kleine zusammenhängende Anwendungen schreiben, zum Beispiel ein Spiel, bei dem man eine Zahl erraten muss, oder ein Gästebuch, dessen Beiträge auf einer Datenbank gespeichert werden.

  1. Wahrscheinlich hattest du, wie jeder unserer Spieler, eine Vorstellung, wie es bei upjers so ist. Wie ist es denn jetzt wirklich in unserem Büro?

Die Stimmung bei upjers im Büro ist hervorragend. Jeder Mitarbeiter ist sehr freundlich. Auch können die Arbeitszeiten sehr frei eingeteilt werden.
Dass man, jedenfalls in der Programmierung, selbstständig arbeiten muss, ist Fluch und Segen zugleich. Zwar kann man selbst entscheiden, wie man zum Ziel kommt, aber dafür muss man sich auch selbst informieren, wie es genau funktioniert.

  1. Vermutlich kennst du jetzt wirklich alle unsere Spiele? Welches gefällt dir am besten?

Stonies gefällt mir sehr gut, da die Grafiken sehr schön gestaltet sind, und man es auch unterwegs spielen kann.

Du hast jetzt auch Lust bekommen, dich bei uns zu bewerben? Hier findest du unsere aktuellen Stellenausschreibungen: https://company.upjers.com/karriere/jobs/

Teilen

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail
One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.