Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Stonies – So löst du das Rohstoff-Problem

Teilen

Verdutztes Kopfkratzen, ratlose Mienen – was tun, wenn deine Stonies alle Bäume gefällt haben, du aber Holz zum Bau einer Hütte brauchst?

Wir geben dir einige Tipps, wie du mehr Rohstoffe bekommst und sie sparsamer einsetzt.

Welcher Baum gibt welchen Rohstoff?

Du hast bestimmt schon mitbekommen, dass umherliegende Stöcker, Äste und umgekippte Bäume dir den Rohstoff„Ast“ beim Einsammeln bringen. Auch die spitzen Nadelbäume kannst du fällen, um diesen Rohstoff zu bekommen.

Für den Rohstoff „Holz“ brauchst du die Laubbäume mit den runden Baumkronen.

Du kannst die Rohstoffe selbst einsammeln und auch die Bäume fällen, indem du entsprechend oft auf das Objekt tippst. Lässt du deine Stonies diese Arbeit erledigen, kannst du mehr Rohstoffe von einem Baum einsammeln.

Wähle einen Stonie aus und tippe auf den zu fällenden Baum. Jetzt wirst du gefragt, wie lange dein Steinzeitbewohner den Baum „bearbeiten“ soll. Je mehr Zeit du ihm für den Rohstoffabbau gibst, desto mehr Holz oder Ast bekommst du hinterher auch.

1m20 = 8 Mal Holz

40m = 24 Mal Holz

6h40 = 40 Mal Holz

6h40 mit Kristallen = 64 Mal Holz

Da vor allem die Laubbäume relativ lange brauchen, bis sie wieder nachgewachsen sind, solltest du auf jeden Fall diese Möglichkeit nutzen, um deine Holzreserven nicht zu schnell aufzubrauchen.

Hilfe – meinen Stonies geht das Essen aus!

Genau wie mit den Rohstoffen, funktioniert es auch mit den Lebensmitteln. Lässt du einen Stonie mehrere Stunden lang einen Beerenstrauch abernten, ist die Ausbeute hinterher wesentlich größer.

Aber Achtung: anders als bei den Ressourcen, wie Stein, Holz, Ast und Gras, können die Lebensmittel verderben!

Ein Pilz ist gerade mal eine Stunde lang genießbar. Die Beeren etwa vier Stunden und der Mais hält sich 12 Stunden. Daher ist es unklug, alle Lebensmittel auf deinem Areal abzusammeln und ins Lager zu packen, wenn du sie erst später brauchst.

Tipp: Sammle stets nur so viele Lebensmittel, wie du für einen vollen Essensbalken brauchst. Sind die Beeren und Pilze in den Mägen deiner Stonies, können sie nicht mehr schlecht werden.

Brauchst du anschließend weitere Lebensmittel für den Bau von Hütten usw., kannst du dich wieder in deiner Stonies Welt bedienen.

Hast du es verpasst, die Beeren, Pilze usw. deinen Stonies zu geben oder für den Bau zu nutzen, dann schimmeln sie grün im Lager und werden von Fliegen umkreist. Jetzt musst du sie wegwerfen. Tippe die verdorbenen Lebensmittel an und ziehe sie auf das Papierkorb-Symbol unter deinem Lagerbestand. Der Papierkorb ist ebenfalls grün und von Fliegen umlagert.

Was kann ich noch tun, um mehr Essen und Rohstoffe zu bekommen?

Wenn du den Ackerbau erfunden hast, ist das eine gute Möglichkeit, deine Stonies regelmäßig mit Essen zu versorgen. Du kannst auf den Feldern die Lebensmittel auch vermehren. Um ein Feld zu bepflanzen, brauchst du vier Einheiten der Feldfrucht.

Eine weitere Möglichkeit, deine Ressourcen-Ausbeute zu erhöhen ist, die Stonies im Level aufsteigen zu lassen. Mit jedem Level kannst du eine ihrer Fähigkeiten erhöhen. Wählst du z.B. „Rohstoffe sammeln“, dann kann dieser Stonie ab sofort mehr Rohstoffe beschaffen.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Rohstoffe, wie Holz und Stein, kannst du sammeln und horten – Lebensmittel nicht, da sie verderben. Dafür wachsen Lebensmittel schneller nach als Rohstoffe. Da vor allem Laubbäume nicht so schnell wieder nachwachsen, solltest du sie lieber über einen längeren Zeitraum von einem Stonie abbauen lassen, um mehr Holz zu bekommen.

Rohstoff-Abbau über Manna-Zauber: super schnell, aber Ausbeute gering

Rohstoff-Abbau über Finger-Tipp: relativ schnell, aber ebenfalls mit geringer Ausbeute. Dafür bestimmst du genau, wie viel der Rohstoffe du einsammelst. Fehlen dir z.B. nur zweimal Ast für ein Bauvorhaben, ist es sinnvoll diese „per Hand“ einzusammeln.

Rohstoff-Abbau über Stonie: dauert länger, ist aber am effektivsten. Du kannst wählen zwischen dreimal, fünfmal oder achtmal mehr Rohstoff – je nachdem, wie viel Zeit du dem Stonie für den Abbau gibst. Und: je höher das Level eines Stonies beim Rohstoff-Aufbau, desto mehr Rohstoffe kann er von einem Baum etc. abbauen.

Weitere Möglichkeiten, an Rohstoffe in Stonies zu kommen

Zunächst bietet dir auch der tägliche Login-Bonus gratis Rohstoffe. Mit jedem Tag bekommst du mehr. Am fünften Tag in Folge erhältst du sogar Rohstoffe und Premiumwährung beim Spielstart.

Rohstoffpakete über Freundesmünzen: Beim Besuchen und Segnen der Stonies von befreundeten Spielern sammelst du Freundesmünzen. Diese kannst du unter anderem gegen ein kleines Rohstoffpaket eintauschen. Tippe in der Freundesübersicht auf den Button „Einlösen“ neben der Anzeige der Freundesmünzen und wähle gleich deine erste Belohnung aus.

Kleiner Rohstoffschrein: Der kleine Rohstoffschrein liefert dir ebenfalls zufällig Stein, Holz, Gras oder Quarz. Du kannst ihn einfach herstellen – auch mehrere sind möglich. Geh dazu in deinen Bauschirm und wähle den Rohstoffschrein aus. Auch andere Dekorationen können nützliche Rohstoffe oder Essen für deine Stonies abwerfen.

Teilen

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail
28 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.