Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Das upjers Halloween-Buffet mit Gruselfaktor

Der eine mag’s süß – der andere salzig.

Kein Problem für das upjers Halloween-Buffet. Es gibt:

Guacamole-kotzenden Kürbis mit Käse-Nacho-Hirn

Vampir-Fledermaus-Muffins aus Schokolade

Frankensteins-Monster-Pudding mit Marshmallows

 

 

Am einfachsten sind die Pudding-Gläser im Stil von Frankensteins Monster. Dazu kochst du einfach Pudding und färbst ihn mit grüner Lebensmittelfarbe ein.

Nimm kleine Schnapsgläser aus Plastik und weiße Mini-Marshmallows zum Verzieren. Die kleinen Marshmallows werden halbiert und mit der klebenden Seite innen ins Schnapsglas geklebt. Immer zwei nebeneinander, so dass sie später die zwei Augen des Monsters ergeben.

Dann den Pudding vorsichtig einfüllen und kühl stellen. Später mit einem Edding die Augen und den Rest des Gesichts aufmalen. Schoko-Kekse zerbröseln und als Monster-Haare auf die Pudding-Gläser verteilen. Wer will, kann noch außen zwei Marshmallow-Hälften ankleben. Das sind dann die Schrauben im Hals des Monsters. Fertig!

Die Schoko-Fledermaus-Muffins sind ebenfalls recht simpel, nur die Gesichter brauchen ein bisschen Geduld. Zunächst einen Muffin-Schoko-Teig backen und die Muffins abkühlen lassen. Für die Vampirzähne wieder Mini-Marshmallows einmal längs halbieren und dann die Hälften nochmals diagonal durchschneiden, so dass Dreiecke entstehen. Zucker-Augen bereit legen.

Dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und jeweils zwei Kleckse für die Augen und zwei für die Zähne auf einen runden dunklen Keks geben. Die Augen und Zähne auflegen und alles trocknen lassen.

Mit der warmen Schokolade die Muffins einstreichen und die fertigen Fledermaus-Gesichter befestigen. Für die Flügel einfach wieder flache Schoko-Kekse vorsichtig halbieren und seitlich vom runden Gesicht befestigen.

Für den Nacho-Kürbis braucht man etwas Geschick beim Aushöhlen. Zudem muss eine Mundöffnung geschnitzt werden und noch ein oder zwei Löcher, damit die Kerze im Inneren nicht aufgrund von Sauerstoffmangel erlischt.

Damit die Käsesoße warmgehalten wird, sollte die obere Öffnung nicht größer als die feuerfeste Schale sein. Am besten eine ofenfeste Schale nehmen, die nach oben breiter wird. Diese umgekehrt auf den Kürbis stülpen und mit einem Bleistift einen Kreis markieren. Jetzt weißt du, wie groß das Loch oben im Kürbis maximal sein darf.

Ist der Kürbis ausgehöhlt und hat eine Mundöffnung, brauchst du nur noch zwei zugekniffene Augen über dem Mundschlitz malen. Die Guacamole direkt vor dem Kürbisgesicht drapieren, die Nachos daneben legen. Ein Teelicht im Inneren macht nicht nur eine schöne Stimmung, sondern hält auch die Käsesoße warm.

Fertig ist das salzig-süße Grusel-Buffet zu Halloween!

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.