Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Kapifari – mehr Dongos für den Müll und mehr Komfort!

Share

In der fröhlichen Wildhütersimulation im wilden Afrika gibt es heute, am 6. Februar wieder einige Anpassungen und Optimierungen für euch.

Zum Ersten ist für euch das Platzieren von Objekten auf eurer Karte vereinfacht worden. Alle Items, nicht mehr nur die Gehege, die ihr kauft und die auf der Karte platzierbar sind, könnt ihr nun direkt nach dem Kauf auch auf eure Karte setzen, ohne erst noch ins Inventar zu gehen. In eurem Inventar sind jetzt die Items, die ihr auf der Karte platzieren könnt, also zum Beispiel Gehege, Dekorationsgegenstände, Fahrzeuge, Bäume und Dekopflanzen, durch eine blaue Umrandung deutlich erkennbar. Zudem könnt ihr Items, die ihr mehrfach im Inventar habt, auch nacheinander auf der Karte platzieren und müsst nicht mehr jedes einzeln immer wieder anwählen.

Eure Gebäude könnt ihr jetzt ganz einfach und schnell mit einem Doppelklick betreten. Das Ringmenü zum Verschieben,Abreißen und Betreten bleibt euch natürlich erhalten.

Kapifari_060213_pic

Ihr könnt nun auch weitere Dialoge wie das „Tier ausgewildert“-Pop-Up über ein Häkchen direkt im Dialog abschalten. Solltet ihr sie doch wieder sehen wollen, ist das natürlich kein Problem. Ihr könnt die Dialoge jederzeit im Profil wieder anschalten.

Die Unerforschten Gebiete auf eurer map sind jetzt durch wesentlich mehr Baumbewuchs unverkennbar als noch nicht nutzbares Stück Land zu erkennen.

Da ihr nun seit einiger Zeit unbegrenzt Erntebäume anpflanzen könnt, wurden hier die Kosten und der Verbrauch der Baumfrüchte leicht angepasst. Dafür bekommt ihr in der Müllsammelstelle jetzt mehr Dongos für euren Einsatz für die Umwelt.

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Optimierungen und weiterhin viele Erfolge auf eurem Weg zum besten Tierschützer aller Zeiten in der spannenden Wildhütersimulation Kapifari!

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.