Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Future Torpia – Insider-Tipps Teil 2

Share

Blog_FT_Tipps2Unsere Serie “Future Torpia-Tipps” geht in die zweite Runde. Diesmal geben wir dir einen Einblick in die zahlreichen Aufgaben, die sich um die Ressourcen in Future Torpia drehen.

Damit dir nie die Puste in Form von Adamantit, Wasser und Waren ausgeht, haben wir diese drei wichtigen Produkte und ihre entsprechenden Herausforderungen kurz zusammengefasst.

Adamantitsammlung

Mit den ersten Bergwerken in Future Torpia kannst du deinen Vorrat an Adamantit aufbessern. Der oberste Rat des Führungsstabes der Konföderation freut sich über die große Effizienz der neuen Bergwerke und beschließt deshalb, dass du weitere Bergwerke aufbauen sollst.

Mit sehr vielen dieser Bergwerke kannst du deinen Adamantitvorrat enorm erhöhen und so Produktionsengpässen vorbeugen. Besitzt du zehn Bergwerke der dritten Stufe, erhältst du du 500 Goldstücke, 100 Liter Wasser und 100 Einheiten Adamantit.

Wasserfabrik

Ohne das kühle Nass geht fast nichts in Future Torpia. Deshalb brauchst du stets genügend Wasser. Einige der besten Wissenschaftler von der Erde haben herausgefunden, wie in einem Destillationsprozess synthetische Wasser hergestellt werden kann. Damit dein Wasservorrat auf deinem Außenposten nicht knapp wird, sollst du nun das Produktionsverfahren weiter erforschen und optimieren. Erforsche die Wasserfabrik und du bekommst vom Wissenschaftsrat 500 Goldstücke, 100 Liter Wasser und 100 Einheiten Adamantit gutgeschrieben.

Waren

Neben den Ressourcen wie Gold, Energie, Wasser und Adamantit gibt es auch noch Waren, mit denen du deine Produktion steigern kannst. Um bei zukünftigen Einsätzen und Konflikten für mehr Treffsicherheit zu sorgen, sollst du nun die Zielscanner-Fabrik bauen. Hier sollen optische Präzisionsgeräte entwickelt und gebaut werden. Sie können entscheidet für den Erfolg einer Schlacht sein. Für die Erforschung bekommst du 500 Goldstücke, 100 Liter Wasser und 100 Einheiten Adamantit.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.