Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

My Little Farmies: 8 Schritte zur Handelsreise

Share

fb_mlf_exp_stepbystepBevor du mit deiner Hanse die erste Handelsreise starten kannst, gilt es einiges zu beachten. Mit diesen 8 Schritten wird sie garantiert ein Erfolg.

1. Schritt: Voraussetzungen schaffen

Um in ein Seeabenteuer zu starten, musst du zunächst Mitglied einer Hanse sein. Dort kannst du dann einen der vier Berufe wählen. Jeder Beruf sollte mindestens einmal in deiner Hanse besetzt sein. Das passende Gebäude zu deinem Berufsstand darf natürlich auch nicht fehlen. Die Bauplätze dafür sind am Fluss, gleich neben deinem Hanse-Kontor, angelegt. Dort führt dann jeder Beruf seine Aufgaben aus.

2. Schritt: ein Ziel festlegen

Vor der großen Fahrt legst du zunächst ein Ziel fest. Das macht der Eldermann oder ein Konsul deiner Hanse. Die möglichen Ziele sind mit Fähnchen auf einer Karte verzeichnet. Klicke auf eines der Fähnchen, um zu sehen, wie weit es entfernt ist und wie viele Waffen du auf die Reise mitnehmen solltet. Neben dem Zielort legst du auch gleich die Waren fest, die von dort mitgebracht werden. Nach der Auswahl des Ziels kann die gesamte Hanse die Informationen zur Handelsreise einsehen.

3. Schritt: Ein Schiff muss her

Ohne ein Transportmittel kannst du keine Handelsreise starten. In My Little Farmies reist du per Schiff. Das wird vom Schiffbauer in der Schiffwerft produziert. Alle Schiffbauer deiner Hanse können den Auftrag für die Handelsreise annehmen. Dann macht sie sich einer von ihnen ans Werk. Du solltet aber nicht irgendein Schiff bauen. Ob Jolle, Schoner oder Linienschiff – jedes kann nur eine bestimmte Strecke sicher zurücklegen und auch der Platz im Lager ist begrenzt. Bei der Handelsreise kannst du nachsehen, was dein Schiff dafür benötigt. Ist es einmal fertig gebaut, darfst du es noch taufen, ehe du es für die Reise zur Verfügung stellst.

4. Schritt: Vorsicht Piraten!

Die Piraten warten nur darauf, dir deine Waren streitig zu machen. Mit Kanonen kann sich deine Crew gegen sie verteidigen. Der Büchsenmacher stellt die Waffen in der Hammerschmiede her. Er nimmt ebenfalls zuallererst den Auftrag an. Dann produziert er die Kanonen. Welche und wie viele du für die Überfahrt mitnehmen solltest, kannst du unter dem Reiter Handelsreise einsehen. Du könntest die Handelsreise auch ohne Waffen starten. Allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit eines Piratenangriffs dann bei 75%!

5. Schritt: Mannschaft anheuern

Das Schiff in My Little Farmies fährt nicht von alleine. Deshalb brauchst du eine Crew. Der Heuermaat findet sie in der Taverne. Zunächst nimmt er den Auftrag an, dann macht er sich ans rekrutieren. Je nach Schiff und Strecke benötigst du unterschiedliche Seeleute. Am Anfang reicht vielleicht noch ein Küchenjunge, später kannst du sogar einen Admiral anheuern, um das Schiff zu steuern.

6. Schritt: Verladen

Die besonderen Waren bekommst du natürlich nur, wenn du im Gegenzug auch etwas anbietest. Dafür schnürt der Handelsmann Warenpakete in der Faktorei.  Auch er nimmt zunächst die Aufgabe an. Dann stellt er die Waren zusammen. Je mehr Waren sie zum Tauschen hat, desto mehr besondere Produkte bekommt deine Hanse am Ende der Reise. Wie viel der Handelsmann anschließend auf das Schiff laden kann, hängt von der Größe des Laderaumes ab.

7. Schritt: Leinen los!

Endlich ist es soweit! Die Handelsreise startet. Alle Waren sind verladen, Die Crew steht bereit und das Schiff liegt sicher und gut bewaffnet im Hafen. Jetzt kann ein Eldermann oder Konsul deiner Hanse die Handelsreise starten. Im Reiter „unterwegs“ kannst du den Fortschritt der Reise verfolgen.

8. Schritt: Sie sind wieder da

Dein Schiff ist heil zurückgekommen. Der Schiffsbohrwurm hat es nicht gänzlich zerstört und auch die Piraten haben es verschont. Zeit für den Handelsmann auszuladen und die Reise zu beenden. Dann kann der Schiffsbauer das Schiff reparieren, bevor es auf die nächste Fahrt geht.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail
4 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.