Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Tipps und Tricks zum Eishack-Event in Undermaster – Mit der Nummer 7 kommst du garantiert schneller voran

Share

Beim Eishack-Event zu Weihnachten in Undermaster kommt dir die Erfahrung zugute, die du beim Felsabbau gesammelt hast. Denn im Prinzip ist es das Gleiche, wie beim Erweitern deines Dungeons mit Erdwichtel und Spitzhacke. Nur dass du nicht auf Goldadern oder Kristalle beim Graben stößt, sondern auf Geschenke.

FB_UM_TippsEishackenGibt es unterschiedliche Eiswände?

Die Geschenke sind genau wie Gold und Kristalle in der Felswand bzw. Eiswand enthalten. Natürlich gibt es auch hier Bereiche mit sehr harten Eiswänden oder eher brüchigen Eiswänden, die dann schneller von den Erdwichteln abgebaut werden können. Die vereisten Geschenke sind leicht an ihrer roten Verpackung und den gelben Schleifen im Eis zu erkennen.

Mal sind weniger, mal normal viele und mal sehr viele Päckchen im Eis versteckt. Das erfährst du auch beim Mouseover über den entsprechenden Eiswand-Abschnitt. TIPP 1: Wenn ein besonders großer Geschenke-Haufen hinter einer harten Eiswand feststeckt, lohnt sich die harte Arbeit deiner Erdwichtel auf jeden Fall – oder sogar der Einsatz einer Bombe zum Freisprengen der Geschenke.

TIPP 2: Es kommt beim Eishack-Event in Undermaster auch nicht darauf an, möglichst viele Eiswände abzureißen. Da deine Zeit begrenzt ist, solltest du dir an manchen Stellen nicht unbedingt die härtesten Eisbrocken vornehmen. Klüger ist es, hier und da über einen Umweg zu den Geschenken zu gelangen. Wähle dazu lieber die brüchigen oder normalen Eiswände zum Zerstören aus. Das könnte dann durchaus schneller gehen, vorausgesetzt du klickst immer die Pins an, wenn deine Erdwichtel mit einer Aufgabe fertig sind.

Wie lang dauert der Eisabbau?

Wie lange deine Erdwichtel für einen Eisbrocken brauchen, siehst du, wenn du die Spitzhacke auswählst und den zu zerstörenden Teil anklickst. Danach kannst du dann deine Entscheidung treffen. Natürlich brauchen die größeren Geschenke-Haufen mehr Zeit um freigelegt zu werden als die kleinen Geschenke-Haufen.

TIPP 3: Wie immer brauchen deine Erdwichtel zwischendurch auch eine Mütze Schlaf. Über das große „Portal zur Hauptebene“ schickst du sie wieder in dein normales Undermaster-Verlies. Sie landen dann im Thronsaal. Sollten sie von dort aus nicht direkt zu einem Bett kommen, wäre es hilfreich, wenn du ihnen den Weg zeigst, damit sie schnell wieder ausgeruht sind und weiter für dich nach Geschenken graben können. TIPP 4: Um einen Erdwichtel ohne aktuelle Aufgabe in die Eisebene zu holen, hast du dort eine extra Anzeige. Unter dem Schneemann kannst du sehen, wie viele Wichtel aktuell auf der Eventebene sind. Die rote Hand zeigt dir an, wie viele unbeschäftigte Wichtel du auf die Ebene holen kannst. Dafür klickst du sie einfach an. Schon erscheint der Wichtel auf der Ebene und du kannst ihn an die Arbeit schicken.

Wozu sind die Portalwechsel wichtig?

Wenn du alle Geschenke in einer Eisebene freigelegt und eingesammelt hast, dann klickst du auf das „Portal zur nächsten Eventebene“. Es ähnelt einem Eisloch im Boden. TIPP 5: Bitte vorsichtig  beim Freilegen des Portals: wenn du es einmal angeklickt hast, kommst du direkt in die nächste Eisebene und die vorherige wird gelöscht. Wenn du dort also noch nicht alle Geschenke eingesammelt hast, bekommst du keine zweite Möglichkeit, dorthin zurückzukehren.

Während deine Erdwichtel Eis hacken, können sie selbstverständlich nicht gleichzeitig auch Essen in der Undermaster-Küche für deine Goblins kochen. Dadurch könnte natürlich auch deine Produktion ins Stocken geraten. TIPP 6: Wenn du offline bist, lass die Erdwichtel genug Essen produzieren, damit die Goblins beim Wieder-Einloggen erst einmal volle Esstische und Küchenregale vorfinden. Dann haben deine Erdwichtel ein bisschen mehr Zeit, sich um die Geschenke im Eis zu kümmern ohne dass den Goblins gleich das Werkzeug vor Hunger aus der Hand fällt.

TIPP 7: So ähnlich kannst du es übrigens auch mit den Erdwichteln in der Eisebene machen: Vor dem Ausloggen setzt du so viele wie möglich (maximal 4) an einen besonders harten Eisbrocken oder großen Geschenke-Haufen. Der sollte am nächsten Tag dann abgebaut sein und du kannst schneller beim Eishack-Event vorankommen.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.