Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Geschenk-Tipps zum Muttertag: Blüten basteln

Share

Zum Muttertag möchten wir unsere Mütter einmal richtig verwöhnen. Deshalb haben wir unter unseren Mitarbeitern die drei besten Geschenk-Tipps zusammengetragen:

1.Kuchen ohne Backen

2. Blüten basteln

3. Ein entspanntes Wellness-Bad

Über etwas Selbstgemachtes freuen sich unsere Mütter immer. Besonders schön sind dafür unsere farbenfrohen, selbstgebastelten Blüten. Sie verschönern die Frühstückstafel am Muttertag oder können mit schönen Grüßen und Wünschen beschriftet werden. Mit unserer Bastelanleitung gelingen sie ganz schnell und einfach:

1. Du nimmst ein quadratisches Blatt Papier und faltest es einmal längs zur Hälfte. Die Faltkante liegt unten.

2. Dann knickst du die rechte untere Ecke nach oben, so dass alles schön auf Kante liegt.

3. Du öffnest es wieder und tust das Gleiche mit der oberen rechten Ecke. Falte es wieder auf und du hast ein Kreuz in der rechten Hälfte des Blattes wie auf Bild 3.

Blog_Muttertag_Blueten_Falten1

 

4. Dreh das Blatt, damit das Faltkreuz nun links liegt. Jetzt faltest du die gegenüberliegende Ecke so, dass sie direkt in der Mitte des Kreuzes liegt.

5. Jetzt ragt eine Ecke unten über den Rand hinaus – diese drehst du nach oben. Jetzt knickst du die Ecke, die du eben zur Mitte des Faltkreuzes geknickt hast wieder zur Hälfte zurück – wie auf Bild 5. Achte dabei darauf, dass alles schön auf Kante liegt.

6. Jetzt greifst du dir wiederum die rechte untere Ecke und faltest sie einmal quer nach oben. Dabei überlappt sie nicht die Form, die du in Schritt 4 und 5 erstellt hast. Jetzt sollte das Blatt eine spitze Ecke haben – siehe Bild 6.

Blog_Muttertag_Blueten_Falten2

 

7. Falte es nun genau in der Mitte aufeinander, so dass eine Art „Eistüte“ entsteht.

8. Zeichne mit einem Stift am besten einen Bogen auf das Blatt, wie auf Foto 8 zu sehen. Auf der Seite, wo noch ein längeres Papier-Eckchen hervor ragt, solltest du den Bogen ansetzen, und zwar etwas näher zur spitzen Ecke des Blattes.

9. An diesem Bogen schneidest du entlang. Alle gefalteten Lagen schließen nun gemeinsam in einer abgerundeten Form ab, d.h. es ragt kein Papier einzeln irgendwo hervor.

Blog_Muttertag_Blueten_Falten3

 

10. Dann schneidest du von der anderen Ecke noch ein kleines Stückchen ab.

11. Wenn du das Blatt jetzt auseinander faltest, müsste sich eine wunderschöne Blüte ergeben haben.

Hinweis: Wir haben hier einfach zwei verschieden farbige Post-its auf einander geklebt. Dadurch ist die Blüte innen pink und außen rosa.

Blog_Muttertag_Blueten_Falten4

 

12. Für einen stärkeren 3-D-Effekt der Blüte, kannst du die eine Kante mit dem Fingernagel nochmals umknicken.

13. Dabei sollten alle Blatt-Schichten nach oben zeigen.

14. Wenn du die Blüte jetzt öffnest, heben sich die einzelnen Blütenblätter scheinbar voneinander ab.

Blog_Muttertag_Blueten_Falten5

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.