Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

My Free Farm Rechner – So überprüft ihr die Farmis

Share

Sie sind klein, sie sind geduldig und sie kaufen euch im beliebten Browsergame My Free Farm eure Produkte ab. Die Rede ist von den Farmis, die unterhalb eures Bauernhofs solange geduldig warten, bis ihr sie entweder bedient oder nach Hause schickt. Da die Farmis immer einen eigenen Preisvorschlag für die angefragten Produkte unterbreiten, stellt sich natürlich die Frage, ob die angebotene Kartoffel-Taler-Summe eine ordentliche Bezahlung für euch darstellt oder doch eher ein knauseriges Angebot ist. Um das überprüfen zu können, habt ihr einen sehr effektiven My Free Farm Rechner.

So wird euch in Klein-Muhstein der Saatguthändler angezeigt. Er befindet sich in der Dorfansicht auf der rechten Seite und bietet euch gewissermaßen einen My Free Farm Rechner. Betretet seinen Laden mit einem Klick. Im Regal seht ihr die aktuellen Produkte.

Wenn ihr den Mauszeiger auf die Produkte im Regal bewegt, wird euch der Stück-Preis angezeigt. Diesen Preis müsstet ihr bezahlen, wenn ihr das entsprechende Produkte beim Saatguthändler kaufen würdet. Ihr könnt nun das Angebot des Saatguthändlers mit dem Angebot der Farmis vergleichen und berechnen.

Und so geht es: Notiert euch zuerst die Angebote eurer Farmis auf eurem Bauernhof. Das bedeutet: Schreibt das gewünschte Produkt, die Stückzahl sowie den vom Farmi angebotenen Preis auf. In unserem Beispiel haben wir einen Farmi an erster Position in der Warteschlange angeklickt, der 36 Karotten und 36 Gurken wollte und dafür 13,39 Kartoffeltaler angeboten hat. Geht nun zum Saatguthändler und dem My Free Farm Rechner. Klickt das gewünschte Produkt an, zieht es in den Einkaufswagen und gebt dann die Stückzahl ein. In unserem Fall zur Überprüfung des Farmi-Angebots waren dies 36 Karotten und 36 Gurken.

36 Karotten ergaben laut des My Free Farm Rechners beim Saatguthändler 5,76 Kartoffel-Taler. 36 Gurken würden beim Saatguthändler 18, 72 Kartoffel-Taler kosten. Zusammen ergibt dies einen Betrag von 24, 48 Kartoffel-Talern, den wir für 36 Karotten und 36 Gurken beim Saatguthändler hätten zahlen müssen, wenn wir die Produkte dort gekauft hätten. Unser Farmi hatte uns insgesamt aber lediglich 13,39 Kartoffel-Taler für beide Produkte angeboten.

Die Entscheidung, ob ihr das Farmi-Angebot annehmen wollt, liegt bei euch. So könntet ihr eure Produkte alternativ auf dem Marktplatz anbieten und möglicherweise auf diese Art eine bessere Honorierung erhalten. Da bei uns der Preis-Unterschied bei mehr als 10 Kartoffel-Talern lag, haben wir die Farmi-Anfrage abgelehnt. Somit erweist euch der My Free Farm Rechner beim Saatguthändler doch ganz gute Dienste bzw. ermöglicht euch eine grobe Einschätzung.

In diesem Sinne wünschen wir euch beim My Free Farm spielen sowie mit dem My Free Farm Rechner alles Gute und viel Erfolg. Entdeckt die abwechslungsreiche Welt von My Free Farm und spielt gleich mit. Egal, ob mit oder ohne My Free Farm Rechner! www.myfreefarm.de

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail
7 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.