Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Upologus – Die Zauber-Diplome sind da!

Share

Die meisten Magier haben es sicherlich schon mitbekommen: Seit gestern gibt es im Zauberer-Spiel Upologus ein Achievement-System. Das bedeutet: Ab sofort könnt ihr euch Zauber-Diplome verdienen! In unserem heutigen Blog-Beitrag wollen wir euch die Upologus-Diplome und Kategorien kurz vorstellen. So gibt es insgesamt zehn Kategorien, die ihr im Zauberer-Spiel erreichen könnt. Vom „Lehrling“, über den „Magiezögling“, „Hexer“ und „Elementarmagier“ bis zur höchsten Kategorie, dem „Upologus“. Zudem ist jede dieser Kategorien wiederum in drei Diplome unterteilt. Es gibt ein bronzenes Diplom, ein silbernes Diplom und ein goldenes Diplom. Das goldene Diplom erhaltet ihr, wenn ihr in einer Kategorie (beispielsweise „Lehrling“) alle zwölf geforderten Achievements erreicht habt. Das Bronze-Diplom erhaltet ihr bereits bei 8 erfolgreich absolvierten Achievements in einer Kategorie sowie die silberne Auszeichnung bei 10 Achievements einer Kategorie.

In welcher Reihenfolge ihr die Achievements einer Kategorie abschließt, spielt keine Rolle. Ein Beispiel: In jeder Kategorie – vom „Lehrling“ bis zum „Upologus“ – gibt es folgende zwölf Achievements: Level erreicht, Mausstory-Quests, Kampfquests absolviert, Runenquests absolviert, Arbeitsquests absolviert, Item gekauft, Mulitplayerkämpfe absolviert, Ruhm erreicht, Blumen gepflanzt, Fuchsquests absolviert, Funde im Zauberwald, An Gilde gespendet. Je nach Kategorie steigt natürlich die benötigte Anzahl eines Achivements. Während ihr in der Kategorie „Lehrling“ das Achievment „Level erreicht“ bereits mit 10 Leveln erfüllt, müsst ihr in der Kategorie „Magiezögling“ insgesamt schon 15 Level absolviert haben, um das Achievement zu erfüllen. Somit steigt der Umfang jedes Achievements von Kategorie zu Kategorie.

Wenn ihr nun 8 Achievements von 12 möglichen Achievements in einer Kategorie erreicht habt, erhaltet ihr das bronzene Diplom. Mit 10 Achievements in einer Kategorie das silberne und bei allen 12 erreichten Achievements einer Kategorie das goldene Diplom. Wenn ihr wissen wollte, wie weit ihr bereits bei den Achievements vorangekommen seid, dann klickt einfach das Teleskop auf eurem Dach an.

Ihr gelangt nun zu einer übergroßen Statue eures Kobolds. Am Fuß der Statue wird euch angezeigt, wie viele Achievements ihr insgesamt schon erreicht habt. In unserem Fall sind es 11 Achievements von insgesamt 120. Bei zehn Kategorien („Lehrling“, „Magiezögling“ etc.) mit je 12 Achievements ergeben sich insgesamt 120 Achievements bis zum „Upologus“.

Trotz 11 erreichter Achievements wird bei uns jedoch noch kein bronzenes Diplom angezeigt. Das liegt daran, dass einige unserer 11 absolvierten Achievements aus unterschiedlichen Kategorien stammen. Zum Beispiel haben wir bereits 16 Level absolviert und somit in der Kategorie „Lehrling“ den Bereich „Level errreicht“ erfüllt (dort werden 10 Level benötigt) als auch in der Kategorie „Magiezögling“ den Bereich „Level erreicht“ erfüllt (dort werden 15 Level benötigt). Um in der Kategorie „Lehrling“ jedoch unser bronzenes Diplom zu erhalten, müssen wir 8 Achievements aus 12 Achievements dieser Kategorie erreichen und nicht aus unterschiedlichen Kategorien.

Welche Achievements eurer jeweiligen Kategorie ihr bereits abgeschlossen habt, seht ihr auf der rechten Seite neben eurer Statue. Dort werden euch farbig die bereits abgeschlossenen Achievements angezeigt. Wenn ihr den Mauszeiger darüber bewegt, seht ihr, was ihr schon erfüllt habt.

In unserem Fall haben wir bereits 6 Achievements der Kategorie „Lehrling“ gemeistert. Zum bronzenen Diplom fehlen uns also noch zwei Achievements. Wenn ihr den Mauszeiger über die grauen Felder bewegt, seht ihr, welche Achievements ihr noch erfüllen müsst. In unserem Fall sind es beispielsweise noch 40 Mehrspielerkämpfe, die wir erfüllen müssen.

Übrigens: Sobald ihr das bronzene Diplom in einer Kategorie erreicht habt, verfärbt sich der rechte Fuß eurer Statue. Insgesamt besteht die Statue aus zehn Feldern. So gibt es für jede Kategorie ein eigenes Feld, das entsprechend eures aktuellen Diplom-Status gefärbt ist. Das bedeutet, dass eure Statue in den verschiedenen Feldern schrittweise die Farbe ändert, von bronzefarben über silbern bis zu goldfarben, je weiter ihr im Spiel vorankommt. Zudem werden zuerst die unteren Felder eingefärbt, die für die niedrigen Kategorien stehen. Je erfolgreicher ihr seid, desto mehr Felder werden nach oben freigeschaltet. Somit ist eure Statue recht abwechslungsreich gemustert. Erst, wenn ihr die höchste Spielstufe, den Upologus, und dort das Gold-Diplom erreicht, wird die komplette Statue golden sein.

So, das waren bereits die Infos zum Upologus-Diplom. Wir hoffen, die Informationen waren interessant für euch und drücken euch die Daumen bei den Upologus Achievements. Schaut euch doch gleich mal das Teleskop an und stellt fest, wie weit ihr bereits in der ersten Kategorie „Lehrling“ gekommen seid und welches Diplom ihr schon erlangt habt. Wir wünschen euch zauberhaft gute Unterhaltung und magischen Spielspaß! www.upologus.de

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.