Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Freitagsferkel bei upjers

Share

Diese Woche haben wir ein paar nette Schweinereien für dich.

In My Free Farm 2 gibt es seit dieser Woche den Schweinchenbusch als Bonus-Geschenk.

Er ist eine Hommage an all die Spieler, die sich ein oder mehrere Schweinchen auf ihre 3-D-Farm geholt haben.

Bei der Gelegenheit haben wir unsere Statistik der App bemüht. Denn wir waren neugierig, wie viele Spieler sich ein Schwein zugelegt und ihm einen Namen gegeben haben.

Die Zahlen sind erstaunlich: 22.444 Schweinchen wurden in My Free Farm 2 bereits aufgepäppelt. 85 Prozent von ihnen wurden auch getauft.

Der beliebteste Name ist Piggy. Aber auch Babe und Schnitzel sind unter den Top 10. Der Name Röfi ist uns in der Liste ebenfalls aufgefallen. Da haben wir ein wenig nachgeforscht, woher der stammt. Denn uns war er als typischer Schweine-Name nicht geläufig.

Offenbar stammt dieser Name von unseren ungarischen Spielern. Denn auf Ungarisch bedeutet „röfögés“ grunzen. Daher ist Röfi wohl mit Grunzi zu übersetzen.

So klein waren die süßen Ferkel wenige Tage nach ihrer Geburt.

Auch unsere leibhaftigen upjers Schweinchen haben natürlich Namen. Erinnerst du dich noch an Schnitzel und Bacon?

Diese zwei Minischweinchen hatte unser Kollege Bernd adoptiert.

Beides sind Weibchen, doch als sie auf seinen Hof kamen, war eine von ihnen bereits schwanger. (Hier geht’s zum Archiv-Beitrag)

Das Ergebnis: fünf kleine Ferkel. Vier wurden in gute Hände abgegeben und Nr. 5 durfte bei Mama und Tante bleiben. Sie wurde Zelda getauft.

So leben die drei nun weiter zusammen und lassen sich von Frauchen und Herrchen besonders gern kraulen.

Inzwischen haben die Schweinchen sogar ein kleines Kunststückchen gelernt. Sie können auf Kommando „Sitz machen“!

Damit entlassen wir euch ins wohl verdiente Wochenende.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.