Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Upologus spielen – Die Kommode

Share

Magie liegt in der Luft! Seitdem das putzige Zaubererspiel Upologus in die Open Beta-Phase gestartet ist, versuchen sich immer mehr begeisterte Nachwuchsmagier an dem unterhaltsamen Browsergame. Sie pflanzen Blumen, erledigen Mausquests, treten bei Kampfquests gegen Monster und Unholde an, um das Märchenreich vor bösen Einflüssen zu schützen, sie absolvieren Arbeitsquests, meistern Multiplayer-Kämpfe und können beim Spielen von Upologus einer Gilde beitreten. In unserem heutigen Blog-Beitrag zum Thema Upologus spielen möchten wir euch die Kommode vorstellen. Gerade bei der Vorbereitung auf Kampfquests ist die Kommode eine äußerst nützliche Einrichtung, die euch beim Upologus spielen hilft. Die Kommode befindet sich im zweiten Stockwerk eures Magierturms und steht am Fußende eures Betts. Auf den ersten Blick wirkt sie recht unscheinbar. Doch der Eindruck täuscht.

Mit einem Klick öffnet ihr beim Upologus spielen die Kommode. Darin befinden sich alle Ausrüstungsgegenstände, die ihr im Verlauf eurer bisherigen Level erhalten habt. Auf der linken unteren Seite wird euch die Gesamtsumme aller Attribute eurer bisherigen Ausrüstungsgegenstände angezeigt, die sich derzeit in eurer Kommode befinden. Wenn ihr zudem den Mauszeiger über die einzelnen Felder eurer Kommodenschublade bewegt, seht ihr den Namen und den Wert des jeweiligen Ausrüstungsgegenstands, beispielsweise den Schadenswert oder den Lebenswert. Zusätzlich wird euch der Verkaufswert in Gold angezeigt. Dazu gleich mehr.

Denn zuerst begeben wir uns quasi auf den Magie-Catwalk und probieren einige der schmucken Accessoires an, die von Kleidungsstücken, über Kappen bis zu Ohrsteckern, Ringen und Ketten reichen. Dabei sind die Ausrüstungsgegenstände nicht nur schön anzusehen und stellen den letzten modischen Zauberer-Trend beim Upologus spielen dar, sondern sie verstärken eure Werte, was euch vor allem bei den Kampfquests hilft. Denn je besser ihr ausgerüstet seid, desto mehr Vorteile habt ihr im Kampf gegenüber dem Gegner. Doch nun testen wir erst einmal die adrette, grüne Kappe mit Rauchmelder. Mit gedrückter linker Maustaste ziehen wir sie auf unseren Koboldkopf.

Neben einem Namen und einem Wert (Schaden oder Leben) verfügt jeder Ausrüstungsgegenstand beim Upologus spielen auch über einen Verkaufswert in Gold. Das bedeutet, dass ihr eure Ausrüstungsgegenstände verkaufen könnt und dafür Goldstücke erhaltet. Zieht dazu einfach den Gegenstand mit gedrückter linker Maustaste auf den Gnom, der sich auf der Kommode befindet. Sobald ihr die Maustaste loslasst, wird euch das Verkaufsangebot angezeigt. In unserem Beispiel könnten wir die grüne Rauchmelder-Kappe für 375 Goldstücke verkaufen.

Natürlich solltet ihr euch eine Verkaufsentscheidung gut überlegen. Schließlich verkauft ihr möglicherweise einen Gegenstand, dessen Wert (Schaden oder Leben) euch am Ende beim Upologus spielen fehlen und sich somit auch auf eure Kampfquests auswirken könnte. Andererseits könnt ihr mit dem eingenommenen Gold auch neue Ausrüstungsgegenstände beim Gnom einkaufen. Klickt ihn dazu einfach an.

Ihr solltet vor einem Kauf oder Verkauf immer gut abwägen, was die Vor- bzw. Nachteile sind und anhand dieser Basis dann eine Entscheidung treffen. Das waren bereits die Infos zum heutigen Thema Upologus spielen sowie zur Kommode.

Falls ihr noch nicht wisst, welche Kostbarkeiten sich in eurer Kommode befinden, testet es doch gleich beim Upologus spielen aus. Im zauberhaften Magie-Zaubergame Upologus. Spielt gleich kostenlos mit! www.upologus.de

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.