Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Yummy Island: Tipps für Einsteiger Teil 1

Share

In Yummy Island entführen wir dich in eine bunte, süße Fantasiewelt.

Auf einer Insel landen regelmäßig Aliens, die Süßigkeiten brauchen.

Du kannst sie mit Eis, Bonbons und mehr beliefern – dafür brauchst du Fluffys.

Die lustigen Fell-Knäuel machen nichts lieber, als Süßigkeiten zu produzieren. Du beschwörst sie mithilfe des magischen Portals. Dafür brauchst du mal Ressourcen, wie Obst oder Fruchtsäfte, mal Taler.

Fluffys beschwören

Drehe einfach am Farbrad und lass dich überraschen, welcher Fluffy künftig auf deiner Insel leben wird. Ein pinke  Eis-Fluffy wird zum Beispiel Erdbeer-Eis für dich herstellen – ein orangefarbener liefert Orangen-Eis.

Hast du sie beschworen, hüpfen sie fröhlich in ihrem Gehege auf und ab, während sie auf Futter warten. Die Früchte, die deine Fluffys zum Produzieren brauchen, wachsen natürlich auch in Yummy Island.

Weitere Tipps zum Beschwören von Fluffys:

  • Unter dem Farbrad wird dir angezeigt, welche Ressourcen du für die nächste Beschwörung brauchst. Leg gleich damit los, die nötigen Früchte oder Säfte zu produzieren.
  • Hast du bereits einen orangefarbenen Fluffy und beschwörst einen zweiten, fusionieren sie automatisch. Das erhöht ihr Level, wenn sie zehnmal fusioniert wurden.
  • Ein höheres Fluffy-Level bedeutet, dass sie mehr und schneller produzieren können.
  • Das Farbrad ist wie ein Tortendiagramm aufgebaut: je größer der Farbabschnitt, desto höher ist die Chance, einen Fluffy in dieser Farbe zu beschwören.
  • Du kannst die Chance auf eine bestimmte Fluffy-Farbe mit Diamanten erhöhen.

Fluffys füttern

Deine Fluffys in Yummy Island brauchen regelmäßig Futter, um Süßigkeiten für die Aliens zu produzieren. Anhand ihrer Farbe erkennst du, welche Geschmacksrichtung sie herstellen. Deine ersten Fluffys brauchen auch meist Erdbeeren für Erdbeereis oder Orangen für Orangeneis.

Doch das gilt nicht für alle Fluffys: Manche wollen weiterverarbeitete Produkte wie Fruchtsaft und später auch Kartoffelbrot oder ähnliches.

Die Früchte wie Erdbeeren wachsen auf den Feldern, Orangen nur an Orangenbäumen.

Die Feldfrüchte lassen sich unendlich oft vermehren, d.h. pflanze eine Erdbeere an und du wirst zwei ernten können. Daher kannst du nie deine letzte Feldfrucht abgeben.

Die Obstbäume stehen im Shop zum Verkauf. Sie können nicht beliebig oft abgeerntet werden! Nach einer vorgegebenen Anzahl an Ernten geben sie keine weiteren Früchte ab.

Die Säfte für durstige Fluffys stellst du in der Saftpresse her.

So wächst deine Produktionskette immer weiter. Beachte, dass dafür auch mehr Produktionszeit anfällt. Willst du die Wartezeiten verringern, kannst du dir Werbevideos ansehen.

An der rechten unteren Ecke des Produktes siehst du das Symbol für die Werbevideos. Damit kannst du die Produktionszeit verringern.

Zum Download für iOS/Apple-Geräte

Zum Download für Android

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.