Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Zoo 2: Animal Park – Gehege und ihre Optionen

Share

Um deinen Tieren die bestmöglichen Lebensbedingungen zu bieten, stehen dir bei Zoo 2: Animal Park eine breite Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung.

Jede Tierart benötigt ein Gehege, das ihrer natürlichen Umgebung entspricht: Hasen benötigen ein Grasland-Gehege. Löwen fühlen sich in der Savanne am Wohlsten, während Delfine natürlich im Wasser-Gehege aufgehoben sind.

Liste der Gehege-Arten in Zoo 2: Animal Park (Biome)

In Zoo 2: Animal Park hast du die Möglichkeit, Tiere aus den verschiedensten Lebensräumen (Biome) zu beherbergen. Im Laufe des Spiels bekommst du Zugang zu weiteren Gehegearten.

Allen gemeinsam ist, dass jede Gehegeart ähnliche, zum Gehege passende Einrichtungsgegenstände aufnehmen kann. Das sind Tröge, Wasserstellen, Ställe, Spielgelegenheiten, und Dekorationen.

  • Grasland
  • Steppe
  • Wald
  • Berge
  • Savanne
  • Dschungel
  • Eis
  • Wasser


Gehege Optionen in Zoo 2: Animal Park

Jedes deiner Tiere hat drei Grundbedürfnisse – um diese am Besten zu erfüllen, kannst du in ihren Gehegen verschiedene Gegenstände aufstellen. Außerdem lassen sich bei Zoo 2: Animal Park Gehege vergrößern, um für Neuankömmlinge genug Platz zu haben. Zudem bekommst du im Gehege-Menü neben wichtigen Informationen zum Gehege auch Zugang zu den Gehege-Optionen.

Im oberen Bereich kannst du die wichtigsten Informationen zum ausgewählten Gehege ansehen: Du siehst die Bezeichnung des ausgewählten Geheges, die Tierart im Gehege sowie, links darunter, die Besucher-Beliebtheit (Summe aller Tiere + Dekorationen).

In der Mitte der unteren Zeile siehst du die mögliche Anzahl von Tieren, die du in diesem Gehege unterbringen kannst. Im diesem Beispiel ist das Gehege groß genug, um sechs Tiere aufzunehmen. Das Gehege ist voll besetzt (6 von 6) und kann soweit vergrößert werden, dass du 12 Tiere der gleichen Art darin unterbringen kannst. Die Blume daneben zeigt an, wieviele Bodenfelder frei für Dekorationsobjekte zur Verfügung stehen und wieviele du bereits belegt hast. Im Beispiel sind von den 22 möglichen Feldern nur zwei belegt.

Die Optionen darunter erlauben dir, das Gehege zu verschieben und zu drehen, das Gehege zu vergrößern oder im Shop nach den passenden Gegenständen suchen. Per Tap auf das blaue I gelangst du in den Informationsbereich (siehe unten).

Mit Auswahl der beiden Optionen rechts kannst du das Gehege und alle darin platzierten Gegenstände wieder „auf die Hand“ nehmen und ins Inventar verschieben oder – per Tap auf das Hand-Icon – verkaufen.

Gehege-Informationen

Im Informationsfenster bekommst du einen detaillierten Überblick über alles, was in dem ausgewählten Gehege vor sich geht.

Du kannst hier genau sehen, welche Gegenstände im Gehege bereits aufgestellt sind und – im unteren Bereich – wieviel Platz dir noch für weitere Dekorationen zur Verfügung stehen. Die Zahl der belegten Felder ist im Icon angezeigt.

Upjers Tipp: Dekorationen erhöhen den Beliebtheitswert bei deinen Besuchern. Der unten rechts angezeigte Wert bezieht sich auf die platzierten Dekorationen im Gehege.

Auf der zweiten Seite siehst du die im Gehege angesiedelten Tiere und ihre Level.

Ist das Gehege groß genug und du hast noch Platz für ein weiteres Tier, kannst du mit demgrünen Button mit dem „+“-Zeichen direkt weitere Tiere der gleichen Art platzieren. Du kannst hier auch das Gehege vergrößern, um weitere Tiere aufzunehmen.

Jedes im Gehege platzierte Tier erhöht den Beliebtheitswert. Den aktuellen Wert pro Tier kannst du auf den einzelnen Tier-Icons sehen. Oben rechts siehst du die Summe der Beliebtheitswerte aller Tiere im Gehege.

Schließlich hast du noch Gelegenheit, ins Zuchtmenü zu gehen.

Du siehst: bei Zoo 2: Animal Park sind viele tolle Details versteckt, die dir das Leben einfacher machen.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.