Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Warum ich zum Valentinstag meine Freunde beschenke

Share

Der Valentinstag ist der einsamste Tag für Singles, sagt man. Jeder, der eine(n) Partner*in hat, versucht noch einen begehrten „Tisch für Zwei“ im Restaurant zu reservieren. Ok, dieses Jahr wird das romantische Candle-Light-Dinner wohl an den heimischen Esstisch verlagert. Doch das Problem für Alleinstehende ist auch dieses Jahr dasselbe: Sie bleiben außen vor.

Das mag den ein oder anderen kaum stören – umso besser – aber manch einer ist nicht sehr glücklich mit dieser Situation.

Darum plädiere ich dafür, am Valentinstag auch an seine Freunde zu denken (egal, ob sie in einer Partnerschaft sind oder nicht). Klingt ungewöhnlich, da es doch eigentlich der „Tag der Verliebten“ ist? Die Idee ist aber gar nicht von mir.

Ich habe vor vielen Jahren ein Austauschjahr in den USA verbracht. Dort wurde der Valentinstag für alle gefeiert. Vordergründig natürlich für Pärchen, aber es war selbstverständlich, dass meine Gastmutter zum Beispiel jedem Kind eine kleine Porzellanfigur für den Setzkasten geschenkt hat. Ich bekam einen Pegasus von ihr und habe mich sehr gefreut.

In der High School wurde das Rosen-Verschenken dann richtig zelebriert. Es gab eine Liste, in die man sich eintragen konnte, wo alle Schüler*innen mit Namen aufgeführt waren. Dann gab man an, ob und wem man eine Rose schenken wollte. Es gab rote, pinkfarbene und weiße oder gelbe Rosen. Die wurden dann am Valentinstag von einem Blumenboten in den Klassen verteilt.

Rot stand für „Liebe“ – solche Rosen haben die Schülerinnen von ihren festen Freunden bekommen.

Pink stand für „Verliebt“ – wer solch eine Rose auf seinem Tisch fand, hat so erfahren, wer heimlich in sie verliebt war.

Weiß oder Gelb stand für „Freundschaft“ – diese Rose hat man seinen sich unter Freunden geschenkt.

Zugegeben: Hauptsächlich haben sich so die Mädchen untereinander beschenkt. Aber die Idee ist einfach klasse! Nicht umsonst erinnere ich mich nach all diesen Jahren noch daran.

Daher finde ich es auch sehr schön, dass bei den Valentinsevents in unseren Spielen regelmäßig „Freundesgeschenke“ angeboten werden. So können sich auch die weniger romantisch-veranlagten Spieler*innen Geschenke zum Valentinstag machen – sogar Männer untereinander 😉

Wer nun seinen Freunden und Bekannten mit einer Rose zum Valentinstag eine Freude machen möchte, der wird bei den meisten Online Blumen-Shops wohl zu spät dran sein. Wir haben da eine Lösung…

Hier sind Bilder von Rosen mit entsprechenden Sprüchen. Die kannst du ganz schnell per Mail, WhatsApp oder Social Media verschicken – kommt garantiert noch pünktlich an. Viel Spaß damit!

Die Rose für gute Freunde

Klicke zum Download

Die Rose für deinen Schwarm

Klicke zum Download

Die Rose für deine wahre Liebe

Klicke zum Download

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.