Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Die Farbvarianten der Tiere in Zoo 2: Animal Park

Share

Wie in der Natur kommen manche Tiere in Zoo 2: Animal Park mit einer anderen Fellfarbe zur Welt. Der Panther ist ja eigentlich auch „nur“ ein schwarzer Leopard wenn man es genau nimmt. Auch Albino-Varianten gibt es von einigen Tieren in deinem 3D-Zoo.

Es gibt drei Möglichkeiten, an diese speziellen Farbvarianten heranzukommen:

  1. Über Quests
  2. Über saisonale Events
  3. Über Events und spezielle Zuchtevents
  4. Über Sammelalben
  5. Über Club-Wettbewerbe

Besondere Farbvarianten durch Quests

Über die Quests kannst du dir in Zoo 2: Animal Park neue Fellfarben für den Hasen, die Ziege, das Schaf und das Pferd erspielen. Hast du ein oder sogar zwei der Tiere in einer besonderen Farbvariante, dann erhöht sich deine Chance auf Nachwuchs mit derselben Fellfarbe. Aber auch ganz ohne Elterntiere mit besonderen Fellfarben hast du eine kleine Chance auf den speziellen Nachwuchs.

Mehr zum Zuchtfeature in Zoo 2: Animal Park erfährst du hier:

Zoo 2: Animal Park – Züchten, aber richtig!

Saisonale Events mit Fellvarianten als Belohnung

Zu Ostern, Halloween, Weihnachten und vielen weiteren Anlässen steigt in Zoo 2: Animal Park in der Regel ein Event. Dabei kannst du innerhalb eines bestimmten Zeitraums Deko-Items aufstellen, die ein Sammel-Item in Intervallen abwerfen. Das wird gesammelt und gegen unterschiedliche Belohnungen eingetauscht. Hin und wieder ist auch ein Tier mit besonderer Fellvariante unter den Belohnungen. So kannst du dir auch eine Spezial-Farbe für deinen 3D-Zoo sichern.

Events für speziellen Fellfarben

Das gilt nicht für die exklusiven Event-Farbvarianten. In Zoo 2: Animal Park finden regelmäßig spezielle Zuchtwochen statt, in denen du eine oder mehrere besondere Farbvarianten exklusiv züchten kannst. Diese Events solltest du nutzen, da diese Spezial-Farben sonst nicht im Spiel auftauchen. So war es während der Cyber-Week-Zuchtaktion 2020 möglich, schwarze Alpakas, schwarze Polarfüchse, schwarze Zebras, schwarze Wildhunde und Cross-Fox-Rotfüchse zu züchten.

upjers Tipp: Achte auf weitere ähnliche Aktionen, wenn du auch solche exklusiven Event-Tiere haben möchtest – sie finden immer mal wieder statt.

Neue Farbvarianten in den Sammelalben

Wenn du die Sammelalben in Zoo 2: Animal Park füllst, bekommst du zusätzlich neue Fellvarianten für bestimmte Tiere. Denn manche Sammelalben haben als Belohnungstier ein Exemplar mit besonderer Farbe.

Die Sammelalben schaltest du frei, indem du die Besucherinformation baust. Anschließend kannst du damit beginnen, die erforderlichen Tiere für das Album zu züchten.

Zwar haben alle Sammelalben ein exklusives Tier als Belohnung, aber nicht jedes hat eine spezielle Fellfarbe. Sieh dir vorher genau an, was du als Belohnung erhältst, wenn du ein Sammelalbum vollständig füllst. Einige der besonderen Fellvarianten, die du über Sammelalben bekommst, sind der gescheckte Pfau, der Silberfuchs, der schwarz-weiße Hase und das Albino-Krokodil. Eine vollständige Liste können wir nicht geben, da immer wieder neue Sammelalben ins Spiel kommen.

Hier erfährst du alles zur Besucherinformation und den Sammelalben:

Das Sammelalbum von Zoo 2: Animal Park

Club-Wettbewerbe mit speziellen Fellvarianten

Eine weitere Möglichkeit an besondere Fellfarben der Tiere heranzukommen, sind die Club-Wettbewerbe. Zurzeit werden vier unterschiedliche Wettbewerbe für die Clubs mit speziellen Farbvarianten angeboten: der gefleckte Hase, der schwarze Flamingo, die schwarze Netzgiraffe und das weiße Känguru. Sie wechseln stets – welches Tier gerade beim Club-Wettbewerb aktiv ist, wird zufällig festgelegt. Jede zweite Woche findet ein Club-Wettbewerb mit einem der vier Farbvarianten statt.

Viel Erfolg beim Züchten der speziellen Farbvarianten in Zoo 2: Animal Park!

Mehr zu den Clubs und den Wettbewerben kannst du hier erfahren:

Zoo 2: Animal Park – Das Clubhaus hat geöffnet

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.