Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

DIY Experiment: Süße Tiere aus Kastanien!

Share

DIY aus Herbst Kostbarkeiten

Die Luft wird kühler, das Wetter nasser, und die Blätter bunter, bevor sie von den Ästen fallen. Tausende Menschen zieht es an schönen Herbsttagen raus, um die prachtvollen Herbstfarben zu bestaunen. Und wer kennt es nicht: Beim Spaziergang findet man kleine Schätze auf dem Boden; Kastanien, Hasel- oder Wallnüsse, Eicheln oder ein besonders schönes Exemplar eines Blattes. Oftmals finden die Fundstücke einen Platz in der Jackentasche, vergessen bis man sie zuhause leert. Kann man diese Schätze vielleicht in einem DIY (Do it yourself, übersetzt: Mach es selbst) Projekt weiterverwenden?


DIY Miniatur Tiere aus Kastanien und Nüssen

Wir bei upjers hatten die saisonale DIY Idee aus den vielen gefundenen Kostbarkeiten Miniatur Tiere und Dinosaurier zum basteln! Für dieses Herbst-DIY haben wir vor allem Material aus der Natur benutzt und versucht auf verschiedene Arten Nüsse, Blätter und Deko zu kombinieren. Obwohl das Meiste reibungslos geklappt hat, hatten wir auch ein paar Stolpersteine.


Materialien für das DIY Experiment: Kastanien, Eicheln, Zahnstocher, Blätter

Angefangen haben wir natürlich mit dem Sammeln. In unserer Nähe gab es einen Esskastanienbaum, wie auch eine Eiche – Da haben sich natürlich die Kastanien und Eicheln als Grundlage angeboten. Aber man kann auch andere Materialien verwenden – Haselnüsse, Wallnusschalen, trockene Äste usw. können im herbstlichen DIY benutzt werden.


Wir haben unsere Kastanien und Eicheln erstmal gewaschen, um sie von Schmutz zu befreien. Es ist ratsam die Nüsse zum Vorbereiten ordentlich abzuspülen. Mit dem bloßen Auge sind Rückstände oftmals nicht sichtbar.



Was ist zu beachten?

Zum Verbinden haben wir Zahnstocher verwendet. Besonders einfach war es, die Kastanien miteinander zu verbinden, da sie weich genug sind. Die Oberfläche der Eichel war jedoch zu hart. Zum „vorbohren“ haben wir daraufhin eine Schraube/Schere verwendet. Noch härtere Nüsse, wie Wallnüsse, sollten am besten mit Flüssigkleber oder einer Heißklebepistole ankleben.


Leider hatten wir keinen Flüssigkleber für unser DIY und haben es mit Klebeband und Klebestift versucht – Dafür gibt es keine Empfehlung von uns!


Wir haben uns an zwei Tieren, der Katze und dem Fuchs, sowie zwei Dinos, dem T-Rex und dem Stegosaurus versucht. Auf TikTok findet ihr übrigens auch ein Video, wo wir unser DIY Experiment dokumentiert haben. Schreibt in die Kommentare, wie ihr unser DIY Experiment findet!




Lust auf noch mehr DIY Ideen? Schaut auf unserem Pinterest – Profil vorbei, dort gibt es jede Menge Inspiration!

Aber auch hier im Blog haben wir spannende Beiträge, die für euch interessant sein könnten:
Hold my Beer – Woher es kommt und wie wir es verwenden
Ein Gaming-Wald zum Schutz der Umwelt


Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.