Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

1. Advent bei upjers: 5 Gemütliche Ideen

Share

Weihnachtsvorbereitungen starten auch bei upjers mit dem ersten Advent

Der erste Schnee in Franken ist gefallen und wir bei upjers machen es uns so richtig gemütlich. Da passt es umso besser, dass der 1. Advent diesen Sonntag (27.11.22) schon vor der Tür steht! Aber es gibt noch jede Menge zu tun; da weiß man gar nicht, mit welcher schönen winterlichen Aktivität man anfangen soll. Wir haben unsere Lieblingsideen für euch zusammengestellt:


Adventskalender basteln

Der 1. Advent ist der perfekte Zeitpunkt, um sich selbst oder seinen Liebsten einen Adventskalender zusammen zu stellen! Individuell gestaltete Adventskalender sind nicht nur schöner, sondern ein selbstgemachter Kalender kann natürlich auch dem eigenen Budget angepasst werden.


Zum Beispiel kann man für einen einfachen Adventskalender zum Aufhängen folgendes Verwenden:

  • Eine lange Schnur
  • 24x Brottüten
  • 24x Wäscheklammern
  • Reißnägel
  • Sticker, Stifte zum Dekorieren

Einfach die Schnur an der Wand mit Reißnägeln befestigen und dann die gefüllten und dekorierten Brottüten mit den Wäscheklammern an die Schnur hängen. Achtung vor dem Überfüllen, sonst könnten die Tütchen runterfallen. Wer einen ausgefalleneren Adventskalender zaubern möchte, kann für Inspiration auch bei unserem Blogpost hier vorbei schauen!

Auch ein paar Ideen für die Adventskalender-Füllung haben wir euch hier zusammen gestellt!


Weihnachtsmarkt besuchen

Nach 3 Jahren Lockdown ist es endlich soweit: Die Weihnachtsmärkte haben geöffnet! Kulinarisch wird mit gebrannten Mandeln, heißem Punsch und Leckerem am Grillstand gelockt, während man zwischen den Ständen hindurch schlendert und die Ware der lokalen Händler bestaunt. Dabei kann man zwischen seinem Bummeln auch die eine oder andere Wohlfahrt unterstützen.


Vergesst aber trotzdem Maske und Desinfektionsmittel nicht – Die Weihnachtszeit lässt sich am Besten ohne Erkältung oder Grippe genießen!


Leckeres Backen zum 1. Advent

Weihnachtsplätzchen dürfen am 1. Advent einfach nicht fehlen! Klar, kann man diese auch beim Bäcker oder im Laden kaufen, aber es gibt doch nichts besseres als den Duft von frischen Plätzchen aus dem Ofen! Dabei braucht man keine Angst vor dem Aufwand zu haben! Viele Plätzchensorten basieren auf einem einfachen Mürbeteig, den man dann ganz einfach an seine Bedürfnisse anpassen kann!


Mürbeteig Rezept:

Was ihr braucht: (nach dem 1-2-3 Prinzip)

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter (kalt)
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Vanilleextrakt

Die Zutaten in eine Schüssel geben und so verrühren, dass die Butter nicht warm wird. Das kann macht man am besten mit dem Knetaufsatz vom Handmixer oder per Hand. Sobald er eine geschmeidige Masse bildet, muss der Teig flachgedrückt für 1-2h in den Kühlschrank. Danach können die gewünschten Formen ausgedrückt werden. Die Plätzchen werden bei 175°C für ca. 10-12 Minuten gebacken.

Der Teig lässt sich auch ganz einfach auch abwandeln – Man kann zum Beispiel gehackte Nüsse in den Teig kneten, oder etwas des Mehls mit Kakao Pulver ersetzen, um daraus Schokoladenplätzchen zu machen. Habt auch keine Angst davor, den Teig zu würzen – Der Teig kann auch mit Zimt, Nelken oder ähnlichen weihnachtlichen Gewürzen aufgepeppt werden.


Advent DIY Projekt starten

Adventskalender und Plätzchen sind aber nicht das einzige, was man zuhause am 1. Advent machen kann! Eines der Lieblingsprojekte bei upjers sind die Zimtkerzen: Nehmt einige Zimtstangen und arrangiert sie um eine Kerze herum, die von der Länge her ähnlich hoch ist. Fixiert die Zimtstangen mit einem schönen Geschenkband und dekoriert es nach Wunsch. Wenn man die Kerze nun anzündet, wärmt die Flamme gleichzeitig die Zimtstangen und hüllt den Raum in weihnachtlichen Duft.


Einkuscheln mit dem Lieblingsspiel

Es weihnachtet sehr mit unseren upjers Advent Updates!

Nach einem langen Tag voll leckerem Essen, Weihnachtsmarkt und DIY-Projekten ist es auch wichtig, etwas runter zu kommen und sich zu entspannen. Nicht umsonst sprechen wir hier von „gemütlichen“ Ideen! Unser letzter Tipp ist, sich unter die Lieblingsdecke zu kuscheln und das Lieblingsspiel zu spielen! Ob neuster Titel oder Nostalgie-Spiel aus der Kindheit: Der Winter ist ideal dafür, langsam zu machen und Spaß zu haben. Auch diesen Winter versorgen euch upjers Spiele mit weihnachtlich-zauberhaften Events, die euch das kalte Wetter draußen vergessen lassen. Schaut also vorbei im upjers App Store oder auf upjers.com!

Wer noch mehr DIY Projekte von upjers probieren möchte, sollte unbedingt hier vorbei schauen:
Lass deiner Kreativität freien Lauf: upjers Ausmalbilder
DIY Experiment: Süße Tiere aus Kastanien

Oder schaut bei uns auf Pinterest vorbei, um noch mehr Inspiration zu sammeln! Wer Lust hat, kann auch gerne sein Werk mit uns auf Instagram mit dem Hashtag #UpjersAdvent teilen.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.