Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Cubicos Tale – Der Bildermal-Assistent (Teil 1)

Share

In unserem heutigen Blog-Beitrag stellen wir euch den Bildermal-Assistenten im kunterbunten Mal-Spiel Cubicos Tale vor. Da das Thema etwas umfangreicher ist, werden wir euch den Mal-Assistenten, seine Funktionen sowie seine virtuelle Versorgung in drei Beiträgen präsentieren. In Teil 1 zeigen wir euch heute, wie ihr euren Assistenten in Cubicos Tale einrichten könnt und warum ihr darauf achten solltet, dass euer Mal-Helfer stets ausgeschlafen und wohl genährt ist. Folgt uns ins fantasievolle Farbenreich Kolorito.

Einen Mal-Assistenten könnt ihr in Cubicos Tale ab Level 10, dem sogenannten Malbuchbesitzer-Level, einrichten. Klickt dazu auf das Baumenü, das sich am oberen Bildschirmrand über eurem Zuhause befindet. Das Zuhause ist euer Dorf. Es wird euch automatisch nach eurem CubicosTale-Login angezeigt. Hier befindet sich Cubicos‘ Schloss, hier könnt ihr eure Steinfabriken und weitere Gebäude errichten. Am oberen Bildschirmrand, über eurem Zuhause, seht ihr das Baumenü. Es wird euch in Form eines roten Schraubenziehers samt Zahnrad und Schraubenschlüssel angezeigt.

Klickt das Baumenü in Cubicos Tale an. Ihr gelangt nun in die Innenansicht. Klickt dort den Bereich „Spezialgebäude“ an, der euch ganz rechts in Form eines gelben Miniaturgebäudes angezeigt wird.

Anschließend seht ihr die verschiedenen Spezialgebäude. Diejenigen Gebäude, die ihr bereits errichtet habt, sind mit einem grünen Haken versehen. Der Bildermal-Assistent befindet sich in der zweiten Reihe. Genauer gesagt, wird euch dort das Gebäude des Mal-Assistenten angezeigt, sozusagen seine Wohnung. So habt ihr in Cubicos Tale die Wahl zwischen Coolios Turm oder Rosalies Turm.

Welchen Turm ihr errichten möchtet, das könnt ihr selbst entscheiden. Einen wirklichen Unterschied gibt es dabei nicht. So unterscheiden sich Coolios und Rosalies Turm lediglich in ihren Farben. In ihren Werten sind sie dagegen gleich. Es ist also mehr eine Frage des persönlichen Geschmacks, für welchen Turm ihr euch entscheidet. Den Turm könnt ihr für 15.000 Pigmente errichten, das ist die Spielgeld-Währung in Cubicos Tale. Der Turm belegt zwei Felder.

Nachdem ihr einen der beiden Türme ausgewählt habt, in unserem Fall Coolios Turm, klickt einfach den entsprechenden Turm an. Anschließend könnt ihr dieses Spezialgebäude an einer beliebigen freien Stelle in eurem Zuhause platzieren. Nachdem ihr es eingerichtet habt, klickt das Gebäude einfach an. Ihr gelangt nun in die Wohnung eures Bildermal-Assistenten in CubicosTale. Da euer Mal-Assistent auch schlafen und essen muss, seht ihr anhand der Anzeige sofort wie fit er gerade ist. Der rote Balken zeigt den Sättigungsgrad des Assistenten an, der blaue Balken wie ausgeschlafen er ist. Am besten sind natürlich jeweils 100 Prozent. Die Mindestvoraussetzung, damit euer Assistent überhaupt malen kann, ist ein Energiestatus von 10 Prozent.

Das waren soweit die ersten Funktionen eures Bildermal-Assistenten in Cubicos Tale. Womit ihr euren Assistenten ernähren könnt, wie ihr die Mal-Zeit verkürzt und wie ihr euren neuen Helfer einsetzt, das erfahrt ihr demnächst im zweiten Teil unserer Cubicos Tale-Serie zum Bildermal-Assistenten. Bis dahin könnt ihr ja bereits fleißig üben, wenn ihr euch bereits einen Turm eingerichtet oder Level 10 in Cubicos Tale erreicht habt. Alle anderen, die noch nicht soweit sind, können die unterhaltsamen Level vor Level 10 austesten. In der kunterbunten Mal-Simulation CubicosTale. Spielt doch einfach kostenlos mit! www.cubicostale.de

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.