Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Die upjers Community: Moderatorin Lexy

Share

Ohne unsere vielen Spieler und engagierten Moderatoren wäre die Welt von upjers leer. Jeder einzelne macht unsere Spiele zu einer aufregenden, bunten und geselligen Welt. Deshalb möchten wir dir hier im Blog einige Mitglieder unserer Community vorstellen.

Den Anfang macht unsere Moderatorin Lexy:

Lexy

Lexy„Spielerbetreuendes-auf-Forenregel-achtendes-upjers-Helferlein“

Dabei seit Januar 2011

zu finden in: My Free Farm, Kapi Hospital, Kapibados, My Free Zoo, Secret Relict

 

1. Wie bist du dazu gekommen, bei upjers Moderatorin zu werden?

Während ich nur Spieler war, habe ich immer schon bei Fragen geholfen soweit es möglich war. Anfang 2011 bekam ich dann eine Foren-PN von upjers, ob ich denn Moderator werden möchte. Natürlich war ich sehr erstaunt darüber, aber nach einer kurzen Bedenkzeit (‚Lass mich mal ne Nacht drüber schlafen :-)) meinerseits, habe ich dann zugesagt.

2. Was gefällt dir am Moderatoren-Job?

Den Usern zu helfen bei ihren Fragen und Problemen und die Spiele testen zu können.

3. Wie ist dein Nickname entstanden?

Vor vielen, vielen Jahren, ich weiß gar nicht mehr vor wie vielen, brauchte ich für ein Onlinespiel einen Charnamen.  Nach einigem Überlegen kam ich dann auf Lexy. Er passte am besten zu den Eigenschaften meiner Figur. Im Laufe der Jahre ist der Name dann halt hängengeblieben.

4. Welches ist dein upjers Lieblingsspiel und warum?

Nach all den Jahren ist es immer noch My Free Farm, weil man da ohne Zeitdruck und Stress spielen kann. Ich kann da allein spielen, ohne auf Clubs oder Freunde angewiesen zu sein, das gefällt mir.

5. Was ist die lustigste Frage oder die lustigste Anekdote, die dir im upjers Forum untergekommen ist?

Da sind im Laufer Jahre so viele untergekommen, an alles kann ich mich da gar nicht mehr erinnern. Aber sehr lustig fand ich einen User, der schon auf Jahre im Voraus die nächsten Patches wissen wollte, ganz genau mit Datum und was denn dann aufgespielt werden würde.
Auch sehr interessant fand ich den Post einer Userin, wie man denn mit Mods umgehen sollte:

Aus unerfindlichen Gründen wird der/die Moderator/in – nicht auf Grund ihrer grellgrünen Farbe, sondern meist nach Beiträgen in entsprechenden Foren (s.  ebenda) auch als Motzerator bezeichnet. Einigen wird auch nachgesagt, sie würden mit eisernem oder schnellem Besen regieren – was wiederum den Schluss zulässt, sie gehörten der Spezies der Hexen (s. ebenda) an. Sorgsames Füttern, meist in Form von süßen und/oder kalorienreichen Genussmitteln, regelmäßige Zufuhr von beruhigenden Kräutertränken erhöht die Lebensdauer enorm;
der/die Moderator/in ist in der Pflege relativ unkompliziert, robust und daher geeignet auch für noch unerfahrene Liebhaber dieser putzigen Tierchen; von der Außenhaltung ist allerdings abzuraten, da rauer Wind auch diesen Wesen heftig zu schaffen macht.

6. In welcher Abteilung bei upjers würdest du gern mal Mäuschen spielen?

Alle Abteilungen, die ich dank des Moderatorentreffens ja bereits kennenlernen durfte, sind sehr interessant und vielfältig in ihren Aufgaben. Am interessantesten fand ich es bei den Grafikern, wie scheinbar aus dem Nichts plötzlich Hintergrundgrafiken entstanden sind.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.