Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Upologus – Der Upologus Zauberwald und seine Geheimnisse

Share

Abrakadabra liebe Zauberlehrlinge,

in unserem heutigen Blog-Beitrag zum unterhaltsamen Zaubererspiel Upologus stellen wir euch den magischen Upologus Zauberwald vor. Der Zauberwald befindet sich in Upologus rechts neben dem Turm, er wird durch ein Hinweisschild angezeigt. Ihr könnt ihn mit einem Klick betreten.

Die Voraussetzung, um den Upologus Zauberwald aufsuchen zu können, ist jedoch, dass ihr Level 20 erreicht und die 20-te Maus-Quest erfüllt habt. Sobald dies geschehen ist, könnt ihr den Upologus Zauberwald betreten.

Im Upologus Zauberwald habt ihr die Möglichkeit Felder nach wertvollen Zaubermitteln abzusuchen. Natürlich verbirgt sich nicht hinter jedem Feld immer ein Fund, aber mit ein bisschen Glück entdeckt ihr unter anderem magische Eier, Kräuter und Pilze, aber auch Gold und Kohlestücke. Da es sich um eine zufallsorientierte Suche handelt, kann es sogar vorkommen, dass sich hinter jedem Feld ein Fund befindet. Die gefundenen Zaubermittel benötigt ihr, um die Alchemie-Quests zu erfüllen, die ihr vom Fuchs in der Taverne erhaltet.

Je höher euer Level ist, in dem ihr euch befindet, desto mehr Felder könnt ihr im Upologus Zauberwald hintereinander durchsuchen. Gleich nach dem Freischalten des Upologus Zauberwalds ab Level 20 könnt ihr 5 Felder absuchen. 5 Level später sind es bereits 10 Felder. Ab Level 30 umfasst die Suche dann 15 Felder und mit Erreichen von Level 40 könnt ihr schließlich alle 25 Felder des Upologus Zauberwalds absuchen.

Falls ihr die einzelnen Felder im Upologus Zauberwald nicht selbst durchsuchen wollt, könnt ihr auch den Gnom beauftragen, der für Kohle und Gold diese Aufgabe in kürzester Zeit meistert.

Wenn ihr jedoch lieber selber suchen möchtet, dann ist das durch das Anklicken der Felder möglich. Wir haben es für euch getestet. Sucht euch eines der angezeigten Felder aus und klickt es an, schon startet die Suche.

Natürlich nimmt die Suche etwas Zeit in Anspruch, schließlich ist der Upologus Zauberwald für seinen dichten Wuchs und seine leicht schaurige Atmosphäre bekannt. Allerdings könnt ihr die Suche mithilfe des Gnoms sowie durch den Einsatz von Kohlestücken abkürzen.

Sobald die Suche beendet ist, wird euch angezeigt, ob sie erfolgreich war. In unserem Fall haben wir nach Absuchen des ersten Feldes eine Kristallblüte erhalten. Pro Tag könnt ihr – je nach eurem Level – die 5 bis maximal 25 Felder im Upologus Zauberwald einmal absuchen. Es sei denn, ihr setzt Kohlestücke ein, dann könnt ihr den Zauberwald natürlich öfters durchsuchen.

TIPP: Da der Zauberwald um 0 Uhr, also um Mitternacht, zurückgesetzt und resettet wird, könnt ihr vor und nach Mitternacht den Zauberwald hintereinander absuchen, ohne lange warten zu müssen. Wenn ihr um 23.30 Uhr beginnt, dann seid ihr vor Mitternacht fertig und der aktuelle Tag mit seiner Upologus Zauberwald-Suche ist abgeschlossen, ab 0 Uhr beginnt dann der neue Tag und ihr könnt gleich die Suche für den neuen Tag im Upologus Zauberwald durchführen. Ein kleiner Nachteil bei dieser Methode ist natürlich, dass ihr etwas länger wachbleiben müsst. Wichtig ist zudem, dass ihr eure Upologus Zauberwald-Suche immer vor dem Wechsel um 0 Uhr abgeschlossen haben solltet. Aber zurück zu unserer gefundenen Kristallblüte.-

Mit einem Klick auf das gefundene Zaubermittel wird es in eurer Fundgrube gelagert. Die Fundgrube befindet sich auf der rechten Seite des Upologus Zauberwalds und wird euch in Form eines Schatzkisten-Symbols angezeigt.

Ein Klick auf die Fundgrube reicht und ihr seht den Inhalt. Dort sind alle Zaubermittel aufgeführt, die ihr bereits im Upologus Zauberwald gefunden habt.

Jetzt kennt ihr den Upologus Zauberwald. Wenn ihr Level 20 und die Maus-Quest bereits absolviert habt, dann schaut doch gleich mal im Upologus Zauberwald vorbei, es lohnt sich auf jeden Fall. In einem wahrhaft magischen Browsergame! www.upologus.de

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.