Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Auf in die Berge in My Free Farm: Alles zur 6. Farm

Dein Bauernhof in My Free Farm wächst und gedeiht.

Jetzt kannst du schon die 6. Farm für 750.000 Kartoffeltaler freischalten.

Die Voraussetzungen dafür: Du hast Level 42 erreicht und besitzt bereits Farm 4.

Der Weg zu Farm 6

Wie Farm 5 kann Farm 6 nur mit den passenden Fahrzeugen erreicht werden.

Dafür gibt es im Fahrzeugshop entsprechende Fortbewegungsmittel:

Hundeschlitten, Allradauto, Pistenraupe, Helikopter und Heißluftballon

Die Fahrzeuge für Farm 5 können für Farm 6 nicht genutzt werden.

Das gibt es auf der 6. Farm

Die 6. Farm liegt hoch in den Bergen. Nur Bergpflanzen gedeihen dort. Deshalb gibt es in My Free Farm ab sofort 10 neue Pflanzen. Sie alle fallen unter die Kategorie „Bergkräuter“:

Spitzwegerich, Salbei, Brennnessel, Kümmel, Frauenmantel, Malve, Lavendel, Grüne Minze, Melisse, Königskerze

Natürlich können die aromatischen Kräuter auch weiterverarbeitet werden. Dafür kannst du die Teeverfeinerung freischalten. Im neuen Produktionsgebäude entstehen viele verschiedene Teesorten:

Erfrischungstee, Belebungstee, Wandertee, Sport-Tee, Fitnesstee, Energietee, Harmonie-Tee, Erholungstee, Gesundheitstee, Gute-Laune-Tee

Wie kommst du an die Bergkräuter?

Baust du Farm 6, gibt es automatisch eine neue Hauptquestreihe in My Free Farm. Mit Hauptquestreihe 4 kannst du die Bergkräuter und neue Bauplätze für Farm 6 bekommen. Außerdem schaltest du die Teeverfeinerung und die Bergstation frei.

Alle Produkte, die du für die Quests einwirfst, müssen sich auf deiner Hauptfarm im Tal befinden. Bergkräuter kannst du dafür mit den Fahrzeugen transportieren.

Gehe auf Wandertour

Farm 6 bringt dir aber natürlich nicht nur mehr Aufgaben, sondern bietet auch Platz für Freizeitspaß. Von der Bergstation aus kannst du auf Wandertour gehen.

Hast du sie freigeschalten, kannst du die Station für 500.000 Kartoffeltaler auf Farm 6 bauen. Dann kann es losgehen.

Bevor du loslaufen kannst, musst du zunächst deine Wandertour planen. Dafür hast du vier verschiedene Etappen zur Auswahl:

Tal, Ort der Regeneration, Sehenswürdigkeit, Highlight

Grundsätzlich kannst du deine Tour planen, wie du möchtest. Dabei gibt es aber einige Dinge zu beachten.

Das brauchst du für eine Wandertour in My Free Farm

Für jede Etappe benötigst du Zeit, Proviant und Ausdauer, außerdem Bergpunkte, Kartoffeltaler oder Coins.

Zeit

Für jede Wanderung brauchst du drei Stunden Grundzeit. Dazu kommt die Zeit, die du für die einzelnen Etappen benötigst. So kannst du gut planen, wann du wieder zurück bist.

Proviant

Für eine lange Wanderung brauchst du natürlich auch Proviant. Es kann aus allen möglichen Produkten von deiner Farm und natürlich auch von Farm 6 bestehen. Erst wenn du alles zusammen hast, kannst du starten.

Ausdauer

So eine Wandertour ist ganz schön anstrengend. Jede Etappe benötigt Ausdauer. Bei der ersten Tour hast du davon natürlich noch nicht allzu viel. Je mehr Touren du machst, desto höher werden aber dein Wanderlevel und auch deine Ausdauer.

Bergpunkte

Absolvierst du eine Wandertour gibt es natürlich auch eine Belohnung. Neben Erfahrungspunkten und Kartoffeltalern bekommst du auch Bergpunkte. Hast du genügend Bergpunkte zusammen, steigt dein Wanderlevel. Damit schaltest du neue Etappen frei und erhöhst auch deine Ausdauer.

Deine Begleitung für schwere Wandertouren

Hast du eine besonders schwere Tour geplant, kannst du auch ein Lastentier oder einen Tourguide engagieren.

Ein Lastentier nimmt dein Proviant mit, so sparst du deine Kräfte und brauchst für die Etappen weniger Ausdauer.

Ein Tourguide hilft dir, dich zu Recht zu finden und verringert die Zeit, die du für die Wanderung benötigst.

Erlebnisse und Entdeckung festhalten

Auf deinen Wandertouren immer dabei ist natürlich auch das Skizzenbuch. In ihm kannst du all deine Erlebnisse und Entdeckungen festhalten.

Die einzelnen Skizzen findest du zufällig, wenn du die Etappen deiner Tour abläufst. Zurück auf der Bergstation bringen sie dir besondere Erfolge, wenn du alle Skizzen gesammelt hast.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.