Gratis Spielen!Leite deine eigene Tierhandlung in Wauies!

Stonies: So funktioniert die Höhlenmalerei

Seit dieser Woche haben die Stonies in ihrer Höhle einen neuen Raum zur Auswahl: die Höhlenmalerei.

Was genau aber hat es damit auf sich?

Zum einen kannst du hier natürlich tolle Malereien freischalten.

Höhlenmalerei: Fünf Themen, fünf Bilder

Insgesamt gibt es fünf Themengebiete, die in unterschiedlichen Epochen freigeschaltet werden. Jedes Thema besteht wiederum aus fünf einzelnen Bildern.

Folgende Themen warten darauf, von dir entdeckt zu werden:

  • Epoche 3: Bauen
  • Epoche 5: Ackerbau
  • Epoche 8: Jagd
  • Epoche 10: Religion
  • Epoche 14: Kunst

Jedes Bild besteht aus neun einzelnen Teilen.

Wie aber kommst du jetzt an die Bildteile?

Das geht ganz einfach: an deinen Produktionsstätten kannst du ab sofort Bildpakete herstellen.

Höhlenmalerei: Pakete und Bildteile

Jedes Paket enthält ein zufälliges Bildteil. Das kannst du dir ähnlich vorstellen wie bei Sammelkarten, bei denen du auch nicht weißt, was in der Tüte drin ist, bevor du sie aufmachst.

Jetzt heißt es dann also fleißig Bildpakete herstellen.

In folgenden Gebäuden kannst du die Pakete produzieren:

  • Werkzeugplatz: Bildpaket zum Thema Bauen
  • Faserstätte: Bildpaket zum Thema Ackerbau
  • Waffenplatz: Bildpaket zum Thema Jagd
  • Färberei: Bildpaket zum Thema Religion und zum Thema Kunst

Je nach Produktionsstätte und Gebäude benötigen die Pakte unterschiedliche Rohstoffe.

Für ein Bildpaket zum Ackerbau brauchst du an der Faserstätte zum Beispiel 50 Beeren, zehn Lila Blüten, zehn Gelbe Blüten, 20 Weidenruten und einen Schnitzstein. Falls du genügend Ausgangsmaterialien hast, kannst du natürlich auch mehrere Pakete gleichzeitig produzieren. Sie nehmen auch keinen Platz im Inventar weg.

Ist ein Bildpaket fertig gestellt, fügt es das Spiel in das passende Thema in der Höhle ein.

Dort kannst du es antippen und entscheidest anschließend, ob du das Teil in das Bild einsetzen oder wiederverwerten willst.

Höhlenmalerei: Verbesserungen und Kristallsplitter

Wiederverwerten lohnt sich vor allem, wenn du das gleiche Teil bereits hast, denn dafür erhältst du Kristallsplitter.

Die Anzahl der Splitter ist abhängig von der Epoche, in der ein Thema verfügbar ist. Für Bildteile aus späteren Epochen, erhältst du mehr Splitter.

Hast du schließlich alle neun Teile für eine Malerei zusammen, ist das Bild fertig und du erhältst dafür einen permanenten Bonus.

Das können etwa Verbesserungen beim Ackerbau, beim Erweitern von Gebäuden oder auf für das Beten sein.

Welchen Bonus du bekommst, steht unter dem jeweiligen Bild.

Wir finden übrigens, dass unsere Grafiker sich bei den Höhlenmalereien selbst übertroffen haben. Was haltet ihr von den Bildern?

Höhlenmalerei: schön und nützlich

Wir hoffen, du hast jetzt einen Überblick bekommen, wie die Höhlenmalereien funktionieren.

Die fertigen Bilder sind nicht nur richtig schön (und lustig gezeichnet), sondern auch überaus nützlich.

Du kannst dir durch sie dauerhafte Verbesserungen erspielen, die dich im Spiel schneller voranbringen.

Außerdem hast du nun eine weitere Möglichkeit, an Kristalle zu kommen – zusätzlich zum Beten, dem Login-Geschenk und dem Epochen-Aufstieg.

Zudem kriegst du durch die Höhlenmalereien neue Aufgaben, denen du nachgehen kannst, während du beispielsweise die nötigen Rohstoffe für einen Epochenaufstieg sammelst.

15 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.