Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Koyotl – Cheats und Gegenstände (Teil 1)

Share

Für alle Stammeskrieger, die neu in das Fantasy-Action-Rollenspiel Koyotl starten, gibt es heute einige Einsteiger-Tipps. Diesmal dreht sich alles rund um das Thema Ausrüstung, Gegenstände und Cheats. Denn die Gegenstände, die ihr im Spielverlauf von Koyotl erhaltet, können sozusagen als Cheats im Kampf gegen Echsen und andere Kreaturen eingesetzt werden. Sie bringen euch wertvolle Vorteile. Aber der Reihe nach.

Um die indianisch inspirierte Welt zwischen idyllischen Wäldern und düsteren Lavahöhlen erkunden zu können, müsst ihr euch erst einmal für Koyotl anmelden. Für die Registrierung benötigt ihr lediglich eine funktionierende E-Mail-Adresse. Nachdem ihr euch mit einem selbstgewählten Passwort und Spielernamen bei Koyotl angemeldet und einen Charakter (Rabe, Dachs, Bär) ausgewählt habt, kann es auch schon losgehen.

Ihr durchstreift das Gelände, erfüllt die Quests und besiegt Gegner. Nach jedem erfolgreichen Kampf erhaltet ihr zur Belohnung verschiedene Gegenstände. Diese sollte ihr unbedingt einsammeln und natürlich auch anwenden. So gibt es bei Koyotl drei verschiedene Arten von Gegenständen: Rüstungsgegenstände, Waffen und normale Gegenstände.

Normale Gegenstände sind beispielsweise Äpfel und Puppenteile, die ihr einsammeln und später in eurem Inventar kombinieren könnt. So lässt sich aus fünf Äpfeln ein Heiltrank herstellen. Was es mit Rüstungsgegenständen und Waffen auf sich hat und wie man sie anwendet, erklären wir euch im zweiten Teil der Koyotl – Cheats und Gegenstände, der in ein paar Stunden hier im Upjers-Blog online gehen wird.

Spielt doch gleich mit und sammelt fleißig Gegenstände, um die Koyotl Cheats bzw. Verbesserungen ausprobieren zu können. Einfach bei Koyotl anmelden und los geht’s. www.koyotl.de

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail
2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.