Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Zoo 2: Animal Park – Züchten, aber richtig

Share

Die Tierzucht gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Zoos auf der ganzen Welt. So kann in vielen Fällen der Fortbestand von bedrohten Arten sichergestellt werden.

Auch in Zoo 2: Animal Park ist das Züchten von Tieren ein integraler Bestandteil des Spiels. An dieser Stelle möchten wir dir alles über die Zucht in Zoo 2: Animal Park erklären und dir wertvolle Tipps und Tricks zum Züchten geben.

Warum solltest du überhaupt Tiere im Spiel züchten? Nun, zum einen sind Tierbabys richtig süß und das Spielen mit dem niedlichen Nachwuchs macht besonders viel Spaß.

Daneben haben die kleinen Racker natürlich auch noch einen praktischen Nutzen: Sie locken weitere Besucher in deinen Zoo. Dadurch kommt schneller Geld in die Kasse.

Außerdem brauchst du die Tiere, um manche Aufgaben zu erfüllen. Somit kommst du in der Geschichte weiter, erhältst Belohnungen und steigst im Level auf.

Züchten Schritt für Schritt

Erreichst du Level 12 im Spiel, bekommst du eine Aufgabe zum Thema Artenschutz. Dann kannst du auch die Zuchtstation bauen, womit die erste Voraussetzung erfüllt ist.

Die zweite ist ein Stall in dem Gehege, in dem sich die Tiere befinden, die du züchten möchtest. Manche Tierarten benötigen einen ausgebauten Stall. Hier musst du den Stall-Level vor dem Zuchtversuch erhöhen.

Um die Zucht zu starten, tippst du auf den Stall und anschließend auf den Schnuller. Alternativ kannst du auch gleich auf den Schnuller an der Zuchtstation klicken.

Anschließend wählst du einen freien Slot aus und entscheidest dich, wer die Eltern sein sollen. Warum das wichtig ist, erklären wir dir gleich.

Hast du Mama und Papa ausgewählt, siehst du auf einen Blick, wie hoch die Chancen auf eine erfolgreiche Zucht sind, wie lange sie dauert und wie viel das Ganze kostet. Tippe auf „Jetzt starten“ und das Züchten beginnt.

Im folgenden Fenster hast du noch die Möglichkeit, zwei verschiedene Zuchtfutter-Arten einzusetzen und somit die Chance auf eine erfolgreiche Zucht zu erhöhen. Dann heißt es abwarten, bis die veranschlagte Zeit abgelaufen ist. Alternativ kannst du auch über die Pfeile rechts unten die Zucht sofort beenden.

Wenn das Züchten abgeschlossen ist, erhältst du eine Nachricht von Zoo 2: Animal Park. Hast du Glück gehabt, befindet sich ein neues Tierbaby in deinem Zoo und du kannst es in ein passendes Gehege setzen.

Ist die Zucht nicht erfolgreich, musst du dich nicht ärgern. Als Trost verbessern wir die Chance beim nächsten Züchten dieser Art.

Zuchtchance: Was bedeutet das

Hat deine Zucht eine Erfolgschance von 50 Prozent, bedeutet das, dass im Schnitt jede zweite Zucht klappt. Es heißt aber nicht, dass nach einer erfolglosen Zucht die nächste garantiert klappt.

Vielmehr wird bei jedem Versuch jedes Mal neu ausgewürfelt, ob das Nachwuchs-Bekommen funktioniert. Es kann also durchaus vorkommen, dass bei einer 50-prozentigen Wahrscheinlichkeit drei, vier Versuche hintereinander nicht klappen. Im Umkehrschluss kann es passieren, dass mal fünf Zuchten am Stück erfolgreich sind.

Ein Wort noch zu den Tierleveln: Jedes Tier hat eine eigene Stufe. Für manche Quests brauchst du zum Beispiel ein Tier mit Level 5. Durch das Züchten kannst der tierische Nachwuchs auf die nächste Stufe kommen. Wie das genau funktioniert, haben wir in einem eigenen Blog-Beitrag erklärt.

Jetzt weißt du, wie eine Zucht im Spiel abläuft. Wir wünschen dir das nötige Quäntchen Glück bei hoffentlich vielen erfolgreichen Versuchen und viel Spaß mit den neuen Tierbabys in Zoo 2: Animal Park.

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.