Gratis Spielen!Gestalte deinen Traum-Zoo und versorge süße Tiere!

Horse Farm – alles zu den Gebäuden

Share

Allgemeines über die Gebäude in Horse Farm:

Sie haben in der Regel eine gewisse Anzahl an Slots für Gäste bzw. für Pferde. Die Gebäude können entweder Pferd und Reiter unterbringen oder Waren wie Pferdefutter oder Reitzubehör, aber auch Gästeverpflegung produzieren.

Die Gebäude haben ein Level, das du erhöhen kannst, indem du zum Beispiel die Fassade ausbaust oder neue Fensterrahmen kaufst. So kannst du die Horse Farm Gebäude verbessern.

Die Gebäude für Gäste:

Gästeannahme

Hier kommen deine Gäste an und warten auf eine freie Unterkunft auf deinem Reiterhof. Nach Ablauf einer bestimmten Zeit kommt immer ein neuer Gast an – sind die Slots der Gästeannahme voll, müssen sie wieder gehen. Daher lohnt es sich, möglichst viele Slots zu haben. Mit jeder neuen Ausbaustufe der Gästeannahme bekommst du weitere Warteslots. Je beliebter dein Reiterhof ist – also je mehr Prestige er durch Deko-Items usw. gesammelt hat – desto kürzer werden die Abstände, in denen neue Gäste ankommen.

Lodges

Die Gäste in Horse Farm übernachten in Lodges. Auch hier gibt es eine Anzahl an Slots, die sich erhöhen lässt. Mit einer höherwertigen Fassade, besseren Dachziegeln und neuen Fenstern kannst du das Level der Lodges erhöhen. Damit kannst du dann auch Gäste bedienen, die ein höheres Level haben. Die ziehen sonst nicht in die Lodge ein. Gäste mit höheren Leveln haben aber kürzere Wunschintervalle, was Essen und Reiten angeht. Daher kannst du sie schneller bedienen und sie reisen schneller wieder ab, so dass du innerhalb kürzester Zeit mehr Geld verdienen kannst.

Hier siehst du zwei Lodges mit unterschiedlichen Levels – erkennbar an der Außenfassade.

Imbiss

Der Imbiss versorgt die hungrigen Reiter mit Stiel-Eis, Softdrinks und vielem mehr. Dieses Gebäude hat zwei Verdienstmöglichkeiten für dich:

  1. Es produziert Essen
  2. Es hat Slots für Gäste, die etwas essen wollen

Mal will ein Gast nur ein Eis auf die Hand nehmen – mal will er im Imbiss bleiben, um zu essen.

Auch der Imbiss kann weiter ausgebaut werden, um mehr Gästeslots zu bieten. Zudem bringt er mehr XP und mehr Gewinn mit jeder Ausbaustufe. Auch das Angebot an Essen wird größer, wenn du den Imbiss erweiterst.

Café

Das Café in Horse Farm ist noch ein bisschen edler als der Imbiss. Hier gibt es Latte Macchiato und weitere exklusive Leckereien. Es funktioniert genau wie der Imbiss, d.h. du kannst im Café

  1. Essen herstellen
  2. Gästen einen Platz zum Essen und Trinken anbieten

Auch beim Café lohnt es sich, nach und nach die Slot-Anzahl zu erweitern, denn auch dieses Gebäude generiert mehr XP und mehr Gewinn pro Ausbaustufe. Willst du zusätzliche Produkte anbieten, brauchst du ebenfalls eine höher Ausbaustufe für dein Café.

Reitstation

In der Reitstation drehen die Gäste auf ihrem Wunschpferd ein paar Runden. Für diese Reitstunden zahlen sie selbstverständlich Geld. Es gibt zwei Einnahmequellen über die Reitstation:

  1. Reitstunden für Gäste
  2. Produktion von Reitzubehör

Zunächst hat die Reitstation einen Slot, aber auch hier kannst du nachlegen, um schneller Einnahmen zu generieren. Weitere Reitslots bedeuten nicht nur mehr zahlende Gäste zur selben Zeit, sondern auch mehr XP und mehr Gewinn pro Reitstunde. Außerdem erweiterst du auch das Sortiment an Reitzubehör, wenn du die Reitstation ausbaust.

Gebäude für Pferde

Die Gebäude für deine Pferde sind sehr vielfältig in Horse Farm, denn die Tiere haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Auch die Pferde-Gebäude lassen sich ausbauen, um mehr Platz zu bieten oder höhere Level zu erreichen.

Ställe

Hat ein Fohlen die Zuchtstation verlassen und ist alt genug für die ersten Reitstunden, dann braucht es natürlich einen Platz in einem Stall. Nur wenn es eine passende Unterkunft hat, kann es auf deinem Reithof eingesetzt werden. Das Level des Stalls und des Pferdes müssen dabei zusammenpassen. Ein höher-leveliges Pferd lässt sich nicht in einem Stall mit niedrigerem Level einquartieren.

Je höher das Level des Stalls, desto höher ist auch die Pferdezufriedenheit.

Scheune

Die Scheune hat zwei Funktionen:

  1. Sie produziert Futter und Wasser für Pferde
  2. Sie hat Slots für hungrige und durstige Pferde

Für die Scheune gilt dasselbe wie für den Imbiss: Es gibt Slots, die du hungrigen und durstigen Pferden zuweisen kannst, und es gibt Slots zum Produzieren von Wasser und Heu für die Tiere. Manchmal wollen die Pferde in ihrem Stall gefüttert – manchmal wollen sie dafür in die Scheune geführt werden.

Eine höhere Ausbaustufe der Scheune bringt dir mehr XP.

Krankenstation

Hin und wieder haben die Pferde ein kleines Wehwehchen, das du mit Verbänden oder Medikamenten beheben kannst. Dafür brauchst du die Krankenstation. Sie hat ebenfalls zwei Funktionen:

  1. Produktion von Medikamenten und Verbänden
  2. Behandlung von erkrankten Tieren

Je mehr Produktionsslots deine Krankenstation hat, desto mehr Medikamente kannst du parallel herstellen. Auch die Behandlungsslots sind wichtig, da manche Pferde nicht ambulant, sondern stationär geheilt werden müssen. Dein XP-Gewinn ist höher, je weiter die Krankenstation ausgebaut ist.

Hier erfährst du, wie du dir die Krankenstation ohne Rubine erspielen kannst: Horse Farm – Der Weg zur Pferde-Krankenstation ohne Rubine

Trainingsgelände

Um die Pferdefähigkeiten zu erhöhen, brauchst du ein Trainingsgelände. Dort können die Tiere Schnelligkeit und Sprungkraft trainieren. Im Trainingsgelände gibt es ebenfalls mehrere Slots, wenn du es ausbaust. Während ein Pferd trainiert wird, steht es nicht für die Gäste bereit. Daher ist es sinnvoll, dieses Gebäude weiter auszubauen, denn dadurch verringert sich die Trainingsdauer und die Pferde sammeln mehr Trainingspunkte pro Trainingseinheit.

Hier liest du alles zu den Pferdefähigkeiten und wie du sie verbessern kannst: Horse Farm: Alles zu den Pferden – Level, Fähigkeiten, Züchten

Trainingshalle

Die Trainingshalle ist das nächste Pferde-Gebäude, das du in Horse Farm bauen kannst. Hier erhöhst du die Ausdauer und die Beweglichkeit deiner Tiere beim Training. Je mehr Slots deine Horse Farm Trainingshalle hat, desto mehr Pferde können gleichzeitig ihre Fähigkeiten verbessern. Außerdem bedeutet eine ausgebaute Trainingshalle auch geringere Trainingsdauer sowie höhere Trainingspunkte für deine Pferde.

Sondergebäude in Horse Farm

Deckstation

In der Horse Farm Deckstation kannst du Pferde züchten. Du wählst einen Hengst und eine Stute aus und verpaarst sie.

Ihre optischen Eigenschaften werden dabei genauso vererbt, wie ihre Wertigkeiten. Du kannst zwischen drei potentiellen Fohlen mit unterschiedlichem Aussehen, Geschlecht und Fähigkeiten gegen Rubine wählen oder es gratis zufällig auswürfeln. Damit lassen sich auch die besonderen Event-Pferde über Generationen optimieren. Sobald das Fohlen ausgewachsen ist benötigt es einen Stall-Platz, der seinem Level entspricht.

In der Deckstation kannst du süße Fohlen züchten.

Verladeplatz

Mit dem Verladeplatz kannst du an Wettbewerben teilnehmen und Erfahrungspunkte, Rubine und Sammelobjekte gewinnen. Statte dein Pferd dafür aus und erhöhe die Erfolgswahrscheinlichkeiten.

Pferde, die am Event teilnehmen stehen nicht für andere Aktionen zur Verfügung.

Über den Verladeplatz nehmen deine Pferde an Wettbewerben teil.

Personalshop

Hier kannst du Personal für deinen Hof einstellen und dir viel Arbeit sparen.

Der Hofmanager empfängt Gäste und weist sie den Unterkünften zu. Der Gästebetreuer kümmert sich um die Bedürfnisse deiner Gäste. Der Pferdewirt umsorgt deine Pferde – der Gärtner deine Pflanzen. Reinigungskräfte halten deinen Hof und die Lodges der Gäste sauber.

Den Personalshop brauchst du, wenn du Angestellte in Horse Farm haben möchtest.

Jetzt weißt du alles über die Gebäude in Horse Farm – Leg gleich los und errichte deinen eigenen Reiterhof!

Share

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.